Herzogin Kate: Schlag ins Gesicht für Camilla

"Es gibt einen PR-Krieg"

Hat Herzogin Kate Charles Frau Camilla in der Gunst der Queen ausgestochen?

In letzter Zeit übernehmen Kate und Camilla immer mehr öffentliche Aufgaben, um die britische Monarchin zu entlasten.

Kommt es hinter dem Palastmauern zum Eklat? 

Herzogin Kate, 39, begeisterte Royal-Fans gerade erst wieder bei einem Treffen mit Holocaust-Überlebenden in Cumbria. Ihre anhaltende Popularität hat große Folgen für den Rest der Familie.

Herzogin Kate begeistert Fans 

Herzogin Kate ist der Liebling der Briten: Wo immer sie auftaucht, wird sie begeistert empfangen. Auch wenn sie gerade in ihren Anfangsjahren an der Seite von Prinz William oft weniger herzlich wirkte als die legendäre Prinzessin Diana, ist sie beim Volk inzwischen sehr beliebt.

Während der Pandemie überraschte sie mit ungewohnt offenen Worten über die Doppelbelastung der Eltern durch das Homeschooling ausgesetzt sind und offenbarte, dass es ihr dort nicht besser geht als vielen anderen auch. Doch Kates anhaltende Beliebtheit hat auch ihre Schattenseiten. Und die bekommt wohl ausgerechnet Charles Frau Camilla zu spüren.

Herzogin Kate: Läuft sie Camilla den Rang ab? 

Denn seit dem Tod von Prinz Philip und dem Abschied von Harry und Meghan vom Königshof musste die Familie noch enger zusammenrücken. Charles, Camilla, William und Kate tun ihr bestes, um die Queen so gut es geht zu entlasten. Immerhin ist die Monarchin mit ihren 95 Jahren auch nicht mehr die jüngste und der Verlust ihres geliebten Ehemannes war für sie ein schwerer Schlag.

Deshalb übernimmt die „zweite Reihe“ um Kate, Camilla und die Prinzen nun immer mehr Aufgaben von ihr. Und: Charles soll sich intensiver denn je auf seine Rolle als zukünftiger König vorbereiten. Historiker Andrew Lownie erklärt gegenüber „Express“ die Lage so: 

Wir sind in einer Phase dessen, was man ‚sanfte Regentschaft‘ nennen könnte, in der die Queen etwas kürzer tritt, nicht mehr viele Rollen übernimmt.

Das bedeutet vor allem für Charles, dass er mehr Verantwortung übernehmen muss. Doch auf für Kate und William hat das ganz unmittelbare Folgen, glaubt Andrew Lownie. „Demzufolge treten William und Kate in die Position, die Charles und Camilla vorher hatten.“ Und das soll, glaubt man Insidern, nicht ganz friedlich ablaufen.

Mehr zu Herzogin Kate liest du hier:

  • Herzogin Kate: Folgenschwere Entscheidung – wegen Charles?

  • Herzogin Kate: Dieser Satz ist zu viel für sie

  • Herzogin Kate: Schwanger? Experte legt sich fest

 

Herzogin Kate: Hat sie Camilla überflügelt? 

Herzogin Kates Beliebtheit beim Volk ist ungebrochen. Daran haben auch die schweren Vorwürfe ihrer Schwägerin Meghan im Interview bei Oprah Winfrey nichts ändern können. Auch das könnte ein Grund sein, warum die Queen ihrem Enkel und seiner Frau so sehr vertraut, dass sie ihnen immer mehr wichtige Aufgaben gibt. Andrew Lownie glaubt sogar, dass, was das angeht, für die Cambridges noch nicht alles erreicht ist.

Und weil sie fast noch beliebter sind als Charles und Camilla, könnte es sogar sein, dass sie sogar eine wichtigere Rolle bekommen haben. 

Im Klartext: Kate hat Camilla in der Gunst der Queen ausgestochen! Gerüchte darum, dass das so sein könnte, gibt es schon länger und die jüngsten Entwicklungen scheinen das nur zu bestätigen. Andrew Lownie sagt, im Buckingham Palace gebe es einen „PR-Krieg„, um alle auf das Leben nach der Queen vorzubereiten.

Gut möglich, dass William und Kate diesen Krieg gewinnen. Was das für Charles und Camilla bedeutet, bleibt letztlich abzuwarten. Für Camilla, die sich so lange auf ein Leben an der Seite von einem König Charles gefreut haben soll, sind das in jedem Fall sehr düstere Aussichten.

Verwendete Quellen: Express

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel