Heidi Klum war gegen ersten Model-Job ihrer Tochter Leni

Leni Klum (18) wusste offenbar schon seit ihrer Kindheit, welchen Weg sie später einschlagen will! Die Tochter von Heidi Klum (49) feierte im Dezember 2020 ihr Model-Debüt, als sie gemeinsam mit ihrer Mutter das Vogue-Cover zierte. Seitdem ist die US-Amerikanerin aus der Fashionbranche kaum mehr wegzudenken: Sie erobert nicht nur die Catwalks, sondern wurde unter anderem auch das Gesicht einer Dior-Kampagne. Doch eigentlich wollte Leni schon viel früher als Model durchstarten. Heidi war allerdings dagegen!

Im Interview mit People erzählte die 18-Jährige, dass sie schon seit ihrer Kindheit modeln wollte. Kein Wunder, immerhin hatte sie die Germany’s next Topmodel-Jurorin damals oft zu ihren Jobs begleitet. Im Alter von zwölf Jahren habe Leni daraufhin ihre erste Anfrage von ihrer damaligen Lieblingsmarke Brandy Melville erhalten: „Ich sagte: ‚Mama, Mama. Weißt du was? Brandy Melville will mich als Model. Bitte, bitte.‘ Und sie sagte: ‚Auf gar keinen Fall.‘ Ich war wirklich traurig darüber, aber am Ende hatte sie recht.“ Die Blondine glaube, dass sie sich dadurch den Traum vom Modelsein nur noch mehr erfüllen wollte.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel