Harry & Meghan: Es ist offiziell!

Mega-Deal unterzeichnet

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben Grund zur Freude. 

Sie ergatterten einen großen Spotify-Deal!

Offenbar hatte Meghan freie Hand bei der Aushandlung der Gage. 

Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, mussten vor Kurzem einen schweren Schicksalsschlag verkraften, denn die 39-Jährige verlor ihr zweites Kind. Nachdem das Paar sich einige Zeit bedeckt hielt, erscheinen sie jetzt wieder auf der Bildfläche und haben sogar einen Mega-Deal an der Hand.

Harry und Meghan auf Erfolgskurs

Auch wenn die Herzogin und ihr Ehemann womöglich noch Lange nicht den Schmerz aufgrund der Fehlgeburt überwunden haben, lassen sie dennoch nicht ihre Karrierepläne links liegen. Im September diesen Jahres wurde verkündet, dass das Paar mit dem Streaming-Riesen Netflix zusammenarbeiten wird. Dabei soll es sich um einen mehrjährigen Vertrag handeln. Eventuell sollen die beiden in Dokumentationen selbst vor der Kamera stehen. 

Podcast-Deal mit Spotify

Doch nicht nur der Netflix-Deal verspricht für die Zukunft eine glänzende Karriere, sondern eine weitere Zusammenarbeit habe sich jetzt offiziell bestätigt. Bereits im August 2020 gab es Spekulationen, dass das royale Paar eine eigene Podcast-Serie auf dem schwedischen Streamingdienst Spotify erhält. Laut eines Insiders soll die Höhe der Gage bei den Vertragsverhandlungen keine Rolle gespielt haben. Wenige Monate später ist es jetzt offiziell: Harry und Meghan sind bald auf Spotify zu hören!

Mehr über Harry und Meghan:

  • Harry & Meghan: Jetzt können die Royals aufatmen 
  • Prinz Harry & Herzogin Meghan: Mega-Überraschung
  • Prinz Harry & Herzogin Meghan: Es gibt kein Zurück! 

Erste Folge noch 2020

Seitdem das Paar dem britischen Palast den Rücken kehrte, haben sie mehrere kreative Projekte am Laufen. Was sie an Podcasts so fasziniert, verrieten sie bereits auf der offiziellen Webseite von Spotify:

Was wir an Podcasts lieben, ist, dass es uns alle daran erinnert, uns einen Moment Zeit zu nehmen und wirklich zuzuhören.

Zum Inhalt des Podcasts ist bereits bekannt, dass Harry und Meghan wohl “aufbauende und unterhaltsame Geschichten” erzählen wollen. Auch den Zeitpunkt für den Start der Podcast-Serie erklärten die Herzogin und ihr Ehemann:

Mit den Herausforderungen des Jahres 2020 gab es noch nie eine wichtigere Zeit, dies zu tun. Denn wenn wir einander zuhören und die Geschichten der anderen hören, werden wir daran erinnert, wie sehr wir alle miteinander verbunden sind.

Royal-Fans, die gerade ganz aus dem Häuschen sind, können sich freuen, denn die erste Folge soll noch in diesem Jahr erscheinen. Dabei handelt es sich um eine Feiertags-Spezialfolge, die angeblich von Meghan und Harry höchstpersönlich moderiert werden soll. Weitere Folgen mit noch nicht bekannt gegebenen Gästen folgen dann im nächsten Jahr. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel