"Halloween Kills"-Filmpremiere: Die Stars kamen kostümiert

Am Dienstagabend versammelten sich bei der Premiere des neuen Films „Halloween Kills“ reihenweise Stars in Hollywood. Zur Feier der Fortsetzung der Kultfilmreihe kamen die Gäste in Kostümierung zur Veranstaltung – ganz vorne mit dabei war Hauptdarstellerin Jamie Lee Curtis (62), die im Film erneut die Rolle der Laurie Strode spielt. Ihr Kostüm an dem Abend war eine Art Hommage an ihre verstorbene Mutter.

Die 62-Jährige rief mit ihrer Verkleidung einen Horrorfilmklassiker in Erinnerung – und kam in Erscheinung der Marion Crane aus dem Film „Psycho“ von Alfred Hitchcock (✝80). Tatsächlich verkörperte niemand Geringeres als Jamies Mutter Janet Leigh die Figur im Film aus dem Jahr 1960. Ihre Tochter trug bei ihrem Auftritt ein blaues Kleid zu einer blonden Perücke und hielt einen blutverschmierten Duschvorhang über ihrem Arm, der an die wohl berühmteste Szene aus „Psycho“ erinnern sollte, in der Marion von Norman Bates erstochen wird. Regisseur Jason Blum hingegen entschied sich dazu, als die Hauptfigur aus seinem eigenen Film „Halloween Kills“ aufzutauchen und verkleidete sich als Jamies Charakter Laurie Strode.

Außerdem zu Gast bei der Premiere waren unter anderem die Real Housewives of Beverly Hills-Stars Lisa Rinna und Teddi Mellencamp Arroyave (40) sowie die Nachwuchsschauspielerin Gabby Morrison und das TikTok-Sternchen Madi Monroe. Sie waren verkleidet als pinker Hase, Kriegerprinzessin Xena, böser Engel und Cher, die Hauptfigur aus dem Film „Clueless“.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel