Haben Ex-Beziehungen Evanthia Benetatous Liebe geschadet?

Evanthia Benetatou (29) kommt ins Grübeln. Die ehemalige Das Sommerhaus der Stars-Kandidatin verfolgt die Geschehnisse in der aktuellen Ausgabe der Show total gespannt und hat zusammen mit TV-Host Kamil Golik die Ereignisse auf Social Media analysiert. Vor allem das Beziehungsdrama um Mike Cees-Monballijn und seine Frau Michelle beschäftigt die beiden besonders. Der Temptation Island-Star kommt nicht damit klar, dass auch der Ex-Partner seiner Liebsten in der Fernsehbehausung wohnt. Während ihrer Analyse bemerkt Eva dann irgendwie Parallelen zu ihrem eigenen Liebesleben.

„Unsere Beziehungen, die wir früher hatten, sind die Beziehungen, die uns zu dem Menschen machen, der wir heute sind“, reflektierte die Brünette in einem Instagram-Clip – und wollte damit verdeutlichen, dass es nicht dramatisch ist, über seine Ex-Partner zu sprechen. Ihrer Meinung nach sei es manchmal sogar wichtig, die Vergangenheit nicht auszublenden. „Man kann offen und ehrlich mit seinem Partner kommunizieren. Darum geht es, und das hat was mit Liebe und Vertrauen zu tun“, stimmte Kamil zu. Genau an dieser Stelle musste Eva aber einhaken – denn sie bemerkte: „In meiner persönlichen Erfahrung hat es auch nicht funktioniert.“

Ob das Ex-Bachelor-Girl mit seiner Aussage lediglich auf die Vertrauensfrage eingehen wollte oder tatsächlich auch fehlende Kommunikation in Sachen Ex-Partnerschaften festgestellt hat? Ganz klar wird das nicht. Allerdings betonte Eva zum Abschluss sehr eindeutig: „Ehrlichkeit ist das Wichtigste – und transparent sein in einer Beziehung. Vor allem, wenn es in der Vergangenheit war, muss man in der Lage sein, neutral über etwas zu sprechen, es akzeptieren und Punkt, aus, fertig.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel