GZSZ-Star Olivia Marei: Hurra, Baby Nummer 2 ist da!

Olivia Marei, 32, und ihr Ehemann schwelgen im absoluten Babyglück. Nachdem die beliebte GZSZ-Darstellerin Ende April ihre erneute Schwangerschaft verkündet hatte, ist ihre Familie nun um ein Mitglied reicher. Auf Instagram gibt Olivia die Geburt ihres Babys bekannt.

Olivia Marei teilt erstes Foto von ihrem zweiten Sohn

In dem Social-Media-Beitrag schwärmt die 32-Jährige von ihrem Mutterglück. Zu mehreren Fotos, die sie vor, nach und während der Geburt zeigen, schreibt die "Toni"-Darstellerin: "Ein ungefilterter (aber nicht allumfassender) Einblick in unsere letzten Tage. Es ging zwar viel – aber nicht nur! – um Essen. Herzlich Willkommen, kleiner Rotschopf! Ob seine Haare wohl die Farbe behalten?" Auch ein erstes Foto ihres kleinen Schatzes bekommen ihre Fans zu sehen.

https://www.instagram.com/p/CkOL2roKlmt/

"Am 22.10. durften wir unseren zweiten Sohn auf der Welt begrüßen. Unser großer Sohn ist der rührendste Bruder, den man sich wünschen kann. Wir verbringen die Tage gemeinsam mit Kuscheln, Schlafen, Stillen, Wickeln und ganz viel Liebe", sagt die Schauspielerin zu RTL.

Für Olivia Marei und ihren Mann Johannes ist es das zweite gemeinsame Kind. Ihr Sohn kam 2017 zur Welt und freut sich jetzt sicher über seine neue Verantwortung als großer Bruder. Und die Schauspielerin selbst? Die sehnt sich jetzt viel Zeit mit ihrer Familie herbei. Bei GZSZ wird sie in den nächsten Monaten vorerst nicht zu sehen sein. Die 32-Jährige wird für einige Zeit pausieren. "Aber ich werde auch wiederkommen", versicherte Olivia ihren Fans. Das Comeback von Olivia Marei als Toni ans Set der Serie ist für den Spätsommer 2023 geplant, verkündet RTL.

Ein langer Weg für die Schauspielerin bis zum Baby Nummer 2

Auf ihr zweites Kind mussten Olivia und ihr Mann Johannes länger warten als gehofft. Nachdem sie ihre Schwangerschaft verkündet hatte, offenbarte Olivia wenig später: "Wir hatten vor ungefähr zwei Jahren beschlossen, dass wir noch ein Kind wollen und das dann auch probiert. Manchmal dauert es eben länger." Letztendlich habe es auf natürliche Weise funktioniert, so die Schauspielerin. Jetzt kann sie ihr zweites Wunder in den Armen halten und die Zeit mit ihrer Familie in vollen Zügen genießen.

Verwendete Quellen: instagram.com, RTL

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel