Große Trauer um Mike Shiva: "Du hinterlässt eine große Lücke"

Fans und Promi-Kollegen können es nicht fassen …

Der berühmteste Wahrsager im deutschen Fernsehen starb im Alter von 65 Jahren an einer Krebserkrankung, die er lange geheim hielt.

„Dschungelcamp“-Teilnehmer Julian M. Stöckel teilt seine Trauer auf Instagram mit. Er ist schockiert und traurig.

Chethrin Schulze verriet, dass sie sich nach dieser Nachricht erstmal von Social Media zurückgezogen hatte.

Der TV-Hellseher und Wahrsager Mike Shiva, †56, erlag am Freitag einer Krebserkrankung. Julian M. Stöckel, 33, und Chethrin Schulze, 27, sowie zahlreiche andere Kollegen und Fans trauern um den Schweizer Paradiesvogel.

Mike Shiva: Einer der bekanntesten TV-Wahrsager

Mike Shiva war 2018 noch bei “Promi Big Brother” dabei – unter anderem zusammen mit Silvia Wollny, Johannes Haller und Cora Schumacher.

Mit bürgerlichem Namen hieß der Basler Michel Wehner und galt unter dem Namen Mike Shiva als einer der bekanntesten TV-Wahrager im deutschsprachigen Raum. Bekannt wurde der Wahrsager, Hypnotiseur, Kartenleger und Hellseher durch seine Radiosendung bei “Radio Basel 1”, in welcher er Hörern die Zukunft vorhersagte.

Anschließend moderierte er auch einige Call-in-Shows, bei denen Zuschauer Geld bezahlen mussten.

Mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten sorgte der Basler nicht nur für Furore, sondern stand ebenfalls stark in der Kritik. Unter anderem wurde ihm das Ausnutzen von verzweifelten Personen vorgeworfen. Der Sektenexperte Hugo Stamm beschuldigte ihn der “Abzockerei”, er gebe “Binsenwahrheiten und psychologisches Pseudowissen ab, die auf jeden zutreffen können”, wie “Bild” berichtet. 

Der Geschäftsmann meldete sich noch Anfang Juli auf Facebook bei seinen Fans zurück und bot seine Dienste weiterhin über das Internet an. Auf einen Schlag war dann alles anders.

Mehr zu “Promi Big Brother”:

  • Promi Big Brother 2018: Das sind die Kandidaten
  • „Promi Big Brother“: Anzeige für Siegerin Silvia Wollny!
  • “Promi Big Brother” 2020: Alle Kandidaten im Überblick

 

Mike Shiva: Fans und Promis trauern

Eine schockierende Nachricht für alle Fans: Der berühmteste Wahrsager im deutschen Fernsehen starb im Alter von 65 Jahren an einer Krebserkrankung, die er lange geheim hielt. Laut der Schweizer Tageszeitung kämpfte er gegen einen Hirntumor und Darmkrebs.

Aus seinem Umfeld berichtete laut “Bild” eine Quelle: 

Vor zwei Jahren bekam Mike die Krebs-Diagnose. Er machte eine Chemotherapie, die schlug jedoch nicht an.

und weiter:

Wir wussten, dass Mike daran sterben kann. Er schlief ruhig ein, war mit sich im Reinen. Das ist ein kleiner Trost inmitten der großen Trauer.

Die Quelle gab außerdem an, dass Mike Shiva nur zwei Personen von seiner Krankheit erzählt hatte.

Fans und Promis trauern um den TV-Hellseher. So schrieben die Fans beispielsweise auf Instagram unter seinem letzten Post:

Mein Beileid und ganz viel Kraft für die kommende Zeit an die Familie und allen Hinterbliebenen.

Ruhe in Frieden lieber Mike. Ich wünsche der Familie viel Kraft.

„Dschungelcamp“-Teilnehmer Julian M. Stöckel bekundete ebenfalls seine Trauer auf Instagram:

Ich kann es nicht fassen … Ich zittere, bin schockiert und traurig …

Lieber Mike, ich kann nicht in Worte fassen, was mir durch den Kopf schießt. Du warst ein wunderbarer Schweizer Paradiesvogel. Herzlich, lustig, offen und so wunderbar exzentrisch und glamourös. Du wirst fehlen. Bei meinen Festen. Du wirst UNS fehlen und du hinterlässt eine riesige Lücke… Was soll ich sagen?

 

 

Kollegin Chethrin Schulze, die mit ihm in der “Promi Big Brother”-Staffel zu sehen war, teilt in ihrer Instagram-Story die Trauer über den TV-Promi und verriet, dass sie sich nach dieser Nachricht erstmal von Social Media zurückgezogen hatte.

Auch wir sind von dem Tod des Schweizer Paradiesvogels geschockt und wünschen Familie, Freunden und Kollegen ganz viel Kraft in dieser Zeit.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel