"Grey's Anatomy": Schweigegeld-Skandal um Ellen Pompeo

Kommt jetzt alles raus?

Schwere Vorwürfe gegen Ellen Pompeo: Die „Grey’s Anatomy“-Hauptdarstellerin soll ihren Serien-Kollegen gedeckt haben.

Laut Isaiah Washington habe Patrick Dempsey (r.) für ein toxisches Arbeitsklima am „Grey’s Anatomy“- Set gesorgt, weil er nicht mit dessen Beliebtheit klargekommen sei.

Die Meredith-Darstellerin soll nicht nur von den Attacken ihres Co-Stars gewusst haben, sondern auch noch ordentlich abkassiert haben!

Ein Ex-Kollege behauptet, dass „Grey’s Anatomy“-Hauptdarstellerin Ellen Pompeo, 51, einen schlimmen Mobbing-Fall vertuschte – und dafür sogar abkassierte …

„Grey's Anatomy“: Skandal hinter den Kulissen

Ist sie wirklich käuflich? In dem Buch „How to Save a Life: The Inside Story of Grey’s Anatomy“ erhebt Schauspieler Isaiah Washington jetzt schwere Vorwürfe gegen seine ehemalige Serien-Kollegin Ellen Pompeo. Er behauptet, dass sie absichtlich über die Missstände am Set geschwiegen und auch noch Geld dafür genommen hätte.

Erst vor kurzem war öffentlich geworden, wie schlimm „Grey‘s Anatomy“-Star Patrick Dempsey seine Kollegen während der Dreharbeiten terrorisiert und gemobbt hatte. Statt sein Verhalten zu kritisieren, soll Ellen Pompeo fünf Millionen Dollar Schweigegeld angenommen haben, „damit sie der Welt nicht erzählt, wie giftig und mies er wirklich war.“

Mehr zu „Grey’s Anatomy“ liest du hier:

  • Ellen Pompeo: Rauswurf bei „Grey’s Anatomy“?

  • „Grey’s Anatomy“: Überraschendes Comeback – Gaststar wird neuer Hauptdarsteller!

  • „Grey’s Anatomy“: Nach 9 Jahren! Kate Walsh kommt in Staffel 18 zurück

Glaubst du, dass an den Vorwürfen etwas dran ist?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel