GNTM-Siegerin Alex Mariah Peter verrät, warum sie seit vielen Jahren in Therapie ist

GNTM-Siegerin Alex Mariah Peter verrät, warum sie seit vielen Jahren in Therapie ist

GNTM-Siegerin Alex Mariah Peter ist freiwillig in Therapie

Heidi Klums GNTM-Gewinnerin spricht erstmal über ihre Therapie

Die selbstbewusste Alex Mariah Peter ist von Heidi Klum zu „Germany’s next Topmodel“ 2021 gekürt worden. Da wird es Zeit, bei der 23-Jährigen mal nachzufragen: Wie geht es für sie als Transgender-Model weiter? Und warum wirkt die Kölnerin eigentlich immer so aufgeräumt und gelassen? Im VIPstagram-Talk mit Tanja Bülter und Kena Amoa beantwortet Alex Mariah diese Fragen – und spricht ganz offen darüber, dass sie seit vielen Jahren in Therapie ist. Was dahinter steckt, verrät sie im Video. Wer wissen will, ob die GNTM-Siegerin eigentlich auf Männer oder auf Frauen steht, bekommt von Alex eine Antwort.

Für Alex Mariah Peter ist Therapie etwas völlig Normales

Seit ihrem Sieg bei „Germany’s next Topmodel“ ist bei Alex Mariah einiges los. „Ich habe es im Kopf inzwischen realisiert, aber ich fühle es immer noch nicht zu hundert Prozent“, lacht sie im VIPstagram. Schon vor ihrem Auftritt in Heidi Klums Show war Alex auf Instagram ein kleiner Star. Aber jetzt wird sie wirklich überall erkannt: „Ich bin gestern nach Ibiza geflogen und mich haben vom Bundespolizisten, bis Flugbegleiterin – bis zu anderen Fluggästen alle angesprochen. Das ist schon eine andere Hausnummer und echt überwältigend“, freut sich Alex.

Bei all der Freude überrascht die Aussage, dass die 23-Jährige quasi Dauer-Gast beim Psychologen ist: „Ich habe eine jahrelange Therapie hinter mir. Keine erzwungene Therapie, sondern eine, die ich freiwillig gemacht habe – und auch immer noch machen“. Schon vor Jahren habe sie erkannt, dass professionelle Hilfe wichtig ist, um sich selbst zu finden und weiter zu entwickeln. Therapie ist kein Tabu-Thema für das Nachwuchsmodel: „Ich glaube, das ist ein Thema das in Deutschland super schwierig ist, weil ganz viele Menschen etwas Negatives mit Therapie konnotieren und da eine Scheu haben sich Hilfe zu suchen. Und wenn man sich für etwas schämt, gerade wenn es um psychische Gesundheit geht, kann man nicht gut daran arbeiten.“ Woran Alex gearbeitet hat, gibt’s oben im Video zu sehen.

Alle VIPstagram Folgen in den Highlight-Videos

GNTM-Siegerin Alex Mariah Peter ist freiwillig in Therapie


Marie Nasemann: Das steht in ihrem Ehevertrag

Vipstagram Talk: Timur über seine traumatische Vergangenheit

So rettete Joris DJ Bobo das Leben

Mario Barth stellt sich 6 Vorurteilen über sich selbst

Warum sie plötzlich von dunklen Gedanken spricht

Welche Aufgabe Lucy Diakovska jetzt zu Ende bringt

Conchita Wurst modelt super sexy für Rihanna

Warum Lilly Becker jetzt plötzlich auf Frauen steht

Wie man finanziell gut durch die Pandemie kommt

"Ich habe immer wieder versucht mich auf Dates einzulassen"

"Die Nerven liegen einfach blank!"

Die Lochmann-Twinsverraten, warum Roman Single ist!

VIPstagram: Das sind jetzt Xenia von Sachsens Karrierepläne

Michael Mittermeier bekämpft die Corona-Krise mit Humor

Kurioser Weihnachtsbaum, sexy Kehrseite & geheimes Foto

Keiner will mehr den Wendler sehen

Jürgen Milski: "Mallorca wird nie wieder Ballermann"

Kim Gloss will das Fest auf ihre Art retten

Im VIPstagram-Talk packt ein Beauty-Doc über die Stars aus

Jede Woche neue Promi-Storys beim VIPstagram

Das Moderatoren-Duo Tanja Bülter und Kena Amoa interviewt in der wöchentlichen VIPstagram-Show Promis und entlockt ihnen die heißesten News. Dazu haben sie echte Insider-Stories und Anekdoten auf Lager. (kpl)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel