"Gilmore Girls"-Star Lauren Graham: Trennung nach über zehn Jahren

"Gilmore Girls"-Star Lauren Graham: Trennung nach über zehn Jahren

Beziehung beendet

Nach mehr als zehn gemeinsamen Jahren gehen die Schauspieler Lauren Graham (55) und Peter Krause (56) wieder getrennte Wege. Das berichtet das „People“-Magazin unter Berufung auf einen Sprecher des „Gilmore Girls“-Stars. Die beiden sind offenbar schon länger kein Paar mehr. Graham und Krause hätten „ihre Beziehung letztes Jahr stillschweigend beendet“, heißt es in dem Bericht weiter.

Die beiden Stars trafen sich angeblich bereits 1995 zum ersten Mal. Zusammen kamen sie allerdings erst viele Jahre später. Zwischen 2010 und 2015 standen die Schauspieler gemeinsam für die Serie „Parenthood“ vor der Kamera. Bei der gemeinsamen Arbeit soll es zwischen ihnen gefunkt haben.

Lauren Graham und Peter Krause traten während ihrer Beziehung nur selten gemeinsam in der Öffentlichkeit auf, schwärmten aber dennoch immer wieder voneinander. In einem „Redbook“-Interview sagte Graham 2010 über ihre damals frische Liebesbeziehung: „Eine Weile wusste niemand davon, weil wir gerne zu Hause sind, kochen und nicht ausgehen.“ Im November 2010 absolvierte das Paar dann seinen ersten öffentlichen Auftritt bei einer Gala in Beverly Hills.

2014 erklärte Graham in der Show von Ellen DeGeneres (64), dass sie „wirklich glücklich“ mit ihrem Partner sei. Der hatte zwei Jahre später auch einen kleinen Auftritt als Parkranger im „Gilmore Girls“-Revival von Netflix mit dem Titel „Gilmore Girls: Ein neues Jahr“. Graham schlüpfte dafür noch einmal in ihre berühmte Rolle Lorelai Gilmore. Vergangenes Jahr verriet die Schauspielerin erneut bei Ellen DeGeneres, dass sie während neuer Dreharbeiten wegen der Corona-Beschränkungen nicht zu Krause heimreisen konnte. Insgesamt fünf Monate dauerte demnach die zwischenzeitliche Trennung. Was am Ende dazu geführt hat, dass die Schauspieler die Beziehung ganz beendeten, ist nicht bekannt.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel