"Gerade geweint": Chrissy Teigen wendet sich an John

John Legend (42) dürfte derzeit Chrissy Teigens größte Stütze sein. Die Laufstegschönheit, die eigentlich immer als Amercia’s Sweetheart gegolten hatte, sorgte in den vergangenen Wochen für negative Schlagzeilen. Der Grund: Alte Tweets in denen sie Reality-TV-Sternchen Courtney Stodden (26) gemobbt hatte, machten die Runde. Seit dem Skandal wurde es auf Chrissys Social-Media-Kanälen ruhig – nun meldet sie sich dort jedoch mit einem rührenden Post für ihren Mann!

Auf Instagram teilt die Beauty jetzt ein Bild, auf dem John mit ihren zwei Kindern Luna (5) und Miles (3) posiert. “Es gibt nichts dazu zu sagen. Nur Tränen, die ich gerade erst geweint habe. Wir lieben dich für immer”, widmet Chrissy John liebevolle Worte zum Vatertag, der heute in den USA gefeiert wird.

John muss seiner Frau voraussichtlich noch etwas länger den Rücken stärken. Der Skandal um sie ebbt nämlich noch immer nicht ab: Nach weiteren Mobbingvorwürfen, die nach denen von Courtney Stodden folgten, behauptet nun auch die kamerunische Sängerin Dencia, Chrissy habe sie schlecht behandelt. Angeblich hätte sie die Musikerin 2016 bei den Grammy Awards geschubst.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel