Geklaut? Mike Leon Grosch singt Wendler-Song auf Hochzeit

Ist „Egal was die anderen sagen“ wirklich ein Hit von Michael Wendler (49)? Gerade erst veröffentlichte der Schlagerstar den Song, den er seiner Ehefrau Laura (21) 2020 zur Hochzeit gewidmet hatte. Weil die Liebesdoku der Turteltauben aufgrund von Wendlers Bruch mit RTL nicht komplett ausgestrahlt wurde, bekamen die Fans den dafür produzierten Song bis vor wenigen Stunden noch nie zu hören. Oder doch? Das Lied erinnert verdächtig an „Du“ von DSDS-Star Mike Leon Grosch (44), das er auf seiner eigenen Hochzeit performen will. Sind Text und Musik etwa vom Wendler geklaut? Mike klärt auf.

Michaels Version soll im vergangenen Jahr bereits in einem Trailer für die TV-Hochzeitsdoku über ihn und seine Partnerin angeteasert worden sein – nach den verschwörungstheoretischen Äußerungen des Sängers wurde das Projekt aber gecancelt und das Lied gelöscht. Daraufhin sei Mike als neuer Interpret ins Spiel gekommen. „Der Original-Songschreiber Tom Marquardt hat das Lied dann mir angeboten. Erst mochte ich den Song nicht, aber als ich ihn eingesungen hatte, gefiel er mir doch. Ich habe ihn dann mit auf mein neues Album gepackt“, schilderte der Musiker im Bild-Interview. Auch der 44-Jährige besingt in „Du“ seine Traumfrau – nämlich seine Verlobte Daniela. Wenn er am kommenden Mittwoch vor den Altar tritt, will er diesen Titel für die Blondine performen.

Doch hat Mike Leon jetzt ein schlechtes Gewissen, weil er den Liebessong des „Egal“-Interpreten stibitzt hat? Absolut nicht. „Vielleicht war das ethisch nicht ganz korrekt, aber es ist mir ‚egal'“, betonte er in Anspielung auf Michaels musikalisches Werk. Er stellte sogar selbstbewusst klar: „Ich singe das Lied eh besser als der Wendler. Und meiner Daniela gefällt es auch richtig gut.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel