Für immer und ewig

Wenn diese zwei die Köpfe zusammenstecken, dann sehen sie aus wie ein Traumpaar. Beide attraktiv, beide diese strahlenden Augen, beide erfolgreich. Doch zwischen Julia Roberts, 53, und George Clooney, 59, hat es nie geknistert. Auch die gemeinsamen Dreharbeiten für die Komödie "Ticket To Paradise" werden das jetzt nicht ändern. Denn die Hollywood-Stars sind seit 20 Jahren ziemlich beste Freunde.

George Clooney + Julia Roberts: Das Geheimnis ihrer Freundschaft

Was ihre Beziehung so außergewöhnlich macht? Der herrlich erfrischende Humor. Das war schon 2001 so, als Clooney und Roberts in Las Vegas "Ocean’s Eleven" drehten.

Am Set mussten sie so viel lachen, dass sie kaum ihre Szenen zu Ende spielen konnten. Und nach Feierabend ging es weiter: Als George zwischendurch für zwei Tage verreisen musste, dekorierte Julia mit Kollege Brad Pitt die Suite von Clooney komplett in Pink um. Warum? Das war Julias süße Rache, weil er ihr zuvor eine ziemlich echt aussehende Plastikschlange ins Bett hatte legen lassen.

https://www.instagram.com/p/BxINUREHQcI/

George Clooney: “Julia ist wie eine Schwester für mich”

Klar, Liebesgerüchte gab es immer wieder. Auch als Roberts erste Verlobung zerbrach. Doch Clooney sagt: "Julia ist wie eine Schwester für mich." Und mit der bespricht man sich auch, wenn das Leben mal nicht so gut läuft. Früher, als beide in Liebesdingen noch auf der Suche waren, berieten und trösteten sie einander.

Heute geht es in ihren Gesprächen viel um die Kinder. Denn auch Julias Ehemann Danny Moder, 52, und Georges Frau Amal, 43, sind Freunde geworden. "Wir haben unsere Leben eng miteinander verwoben", erzählt Roberts. Dazu gehören auch gemeinsame Urlaube in der Clooney-Villa am Comer See.

Die Ehepartner werden also ganz beruhigt bleiben, wenn Julia und George nun bald im Film ein Liebespaar spielen. Egal wie traumhaft die zwei zusammen aussehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel