Fünfstellig! So teuer ist Theresia Fischers Beinverlängerung

Die ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatin Theresia Fischer (30) befindet sich gerade mitten im Prozess ihrer schmerzhaften Beinverlängerung! Bei einer Operation durchtrennte ein Arzt die Unterschenkelknochen der Moderatorin und setzte Teleskopstäbe in die Gliedmaßen ein. Diese muss die Blondine nun jeden Tag selbstständig ein Stückchen mehr erweitern, um ihrem Ziel näher zukommen. Aber wie teuer ist Theresias Beinverlängerung eigentlich? Promiflash hat bei dem Model nachgefragt…

„Es ist schon unglaublich viel Geld. Es sind ein bisschen mehr als 50.000 Euro“, enthüllte Theresia jetzt im Promiflash-Interview. Diese hohe Summe habe die Club der guten Laune-Kandidatin zudem komplett selbst übernehmen müssen. „Es ist tatsächlich so, dass die Kosten nur bei einem extremen Minderwuchs übernommen werden – und ich war ja niemals minderwüchsig“, erklärte die 30-Jährige und fügte hinzu: „Da Depressionen in Sachen Beinverlängerung leider nicht anerkannt werden, muss man das natürlich selbst zahlen.“

Zwar sei die Beinverlängerung nicht nur eine schmerzhafte, sondern auch eine superteure Angelegenheit – doch im Endeffekt lohne sich diese große Investition für Theresia. „Ich weiß, wofür ich es getan habe und das ist es mir auch komplett wert gewesen“, stellte die Beauty klar. Immerhin nehme sie die Prozedur unter anderem für ihre psychische Gesundheit auf sich.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel