Fiona Erdmann ratlos: Ihr Söhnchen pinkelt aus der Windel

Fiona Erdmanns (32) Baby ist noch nicht wirklich zielsicher! Seit einigen Monaten darf sich die ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatin stolz Mama nennen. Die Beauty und ihr Partner Mohammad wurden im Sommer Eltern eines Sohnes. Doch der Alltag mit Kind stellt das Model regelmäßig vor kleine und größere Probleme. Aktuell machen Fiona vor allem die Pippi-Gewohnheiten ihres Nachwuchses Sorgen. Ihr Sohn verrichtet sein Geschäft nämlich nicht in die Windel, sondern strullert einfach daneben.

In ihrer Instagram-Story berichtet die 31-Jährige leicht verzweifelt von dem Pinkel-Problem ihres Sprösslings. “Mein kleiner Mann schafft es seit ein paar Wochen, regelmäßig aus seiner Windel obendrüber raus zu pinkeln. Er wacht dann auf und ich denke mir, was ist denn da los…” Der TV-Star habe bereits alles versucht, um die Missgeschicke zu verhindern – aber sowohl größere Windeln als auch andere Hersteller sowie die Kontrolle der Schlafposition ihres Lieblings hätten nichts an der Pillermann-Komplikation ändern können. “Ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Er wacht dadurch immer auf. Das ist doch bescheuert”, gibt sie sich ratlos.

Und die Pinkel-Fails sind nicht die einzige Problematik, vor die Fiona als Neu-Mama gestellt wird. Weil ihr Baby nach der Geburt zu leicht war, musste sie lange Zeit zufüttern. “Das heißt, ich pumpe auch noch zusätzlich ab und gebe ihm auch noch die Flasche mit meiner abgepumpten Milch”, erläuterte die Geschäftsfrau im August.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel