Filmstar Carol Arthur ist nach langer Krankheit verstorben

Große Trauer um Carol Arthur. Die Film- und Broadwaydarstellerin wurde vor allem durch einige Filme des Regisseurs und Komikers Mel Brooks bekannt. Sie war unter anderem in den Streifen “Der wilde wilde Westen”, “Robin Hood – Helden in Strumpfhosen” und “Mel Brooks, letzte Verrücktheit: Silent Movie” zu sehen. Jetzt wurde jedoch bekannt: Carol ist nach langer Krankheit im Alter von 85 Jahren gestorben.

Wie The Hollywood Reporter berichtet, gab ihre Familie diese traurige Neuigkeit nun bekannt. Demnach ist die Schauspielerin bereits am vergangenen Sonntag in einem Pflegeheim in Los Angeles verstorben. Dort hat Carol seit 2015 gelebt. Bereits vor elf Jahren bekam sie die Diagnose Alzheimer. Im selben Jahr ist ihr Ehemann, der Komiker Dom DeLuise, an Nierenversagen verstorben. Carol hinterlässt drei Söhne und mehrere Enkelkinder.

Ihr langjähriger Weggefährte Mel Brooks hat sich in einem Statement bereits zum Verlust seiner ehemaligen Kollegin geäußert: “Sie war eine lebenslange Freundin und wir werden sie sehr vermissen”, hieß es von dem 94-Jährigen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel