Fast ein Kaiserschnitt: TikTok-Jasi_xx3 spricht über Geburt

Jasi_xx3 (17) plaudert aus dem Nähkästchen! Die TikTok-Bekanntheit wurde vor wenigen Wochen zum allerersten Mal Mutter. Nachdem der Teenager bereits seine Schwangerschaft im Netz dokumentiert hatte, ging es nach der Entbindung seiner kleinen Tochter Eleyna auch mit regelmäßigen Mama-Kind-Updates weiter. Eine Sache wurde von den Followern der Web-Beauty dabei besonders häufig angefragt: ein Geburtsbericht. Nun lässt Jasi ihre Community tatsächlich an dem wohl aufregendsten Tag ihres Lebens teilhaben!

In ihrem neuen Video auf YouTube redet die frischgebackene Mama nicht um den heißen Brei herum: So habe sie erstmals am 22. August gegen kurz vor drei Uhr morgens Fruchtwasser verloren. Daraufhin sei sie mit ihren Eltern gleich ins Krankenhaus gefahren – doch ihr Muttermund wollte sich einfach nicht weiter als drei Zentimeter öffnen. Nach dem Setzen der PDA, etlichen Spaziergängen und sogar ein wenig Zeit in der Wanne bekam Jasi dann zusätzlich einen Wehentropf gesetzt. Allerdings machte Eleyna es spannend und ließ selbst kurz nach Mitternacht noch auf sich warten.

“Die Kleine ist immer wieder ein Stück zurückgerutscht. Dadurch, dass wir nicht vorankamen, hatten die Ärzte schon nach einer Zeit besprochen, ob ein Kaiserschnitt gemacht werden soll”, erzählt Jasi. Der war kurz darauf aber nicht mehr nötig: Um 0:51 Uhr erblickte ihr Töchterchen das Licht der Welt. Dabei sei die junge Mutter während der natürlichen Entbindung auch nicht gerissen – sie habe sich lediglich ein paar Schrammen zugezogen!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel