Ex-Bachelorette-Macho Yannic verrät seine Oralsex-Techniken

Diese Tricks hat Yannic Dammaschk im Bett drauf! Der Muskelprotz war schon bei seiner Bachelorette-Teilnahme durch ziemliche Macho-Sprüche aufgefallen. Immerhin hatte er damals ganz stolz erklärt, drei Freundinnen gleichzeitig zu haben. Trotzdem wollte er zusätzlich TV-Junggesellin Gerda Lewis (28) um den Finger wickeln. Aber wie kriegt Yannic so viele Ladys rum? Könnte das etwa mit seinen Fähigkeiten im Schlafzimmer zu tun haben? Wie die genau aussehen, erklärte er vor Kurzem höchstpersönlich vor laufenden Kameras!

„Du kannst einfach lecken oder du kannst auch saugen. So diese zwei Sachen kenne ich“, erklärte er Therapeutin Marie-Chantal Likoy in dem neuen Format Die Sex-Klinik. Von der Expertin erhoffte sich der Bodybuilder noch ein paar Tipps, wie man eine Frau oral besser befriedigt. Sie wollte von ihrem Patienten aber erst mal wissen, was der schon so alles kann. „Dann kannst du mit der Zunge halt eher so punktuell was machen, spitz. Oder halt auch mit der Fläche. Dann kannst du natürlich auch verschiedene Muster oder Rhythmen machen“, fuhr der wissbegierige Realitystar fort. Auch der sogenannte „Komm her“, eine ganz bestimmte Fingerbewegung, gehöre zu seinem Repertoire.

Die Therapeutin kann Yannics Fingerfertigkeit noch mit einigen Ratschlägen aufbessern. Sie schickt den Möchtegern-Frauenversteher mit ein paar neuen Tricks und Kniffen wieder nach Hause. Yannics nächstem heißen Date steht also nichts mehr im Wege.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel