Evelyn Burdecki plaudert aus: Sie hat sich bei DSDS beworben

Als neue Jurorin bei „Das Supertalent“ wird Evelyn Burdecki schon bald im TV zu sehen sein. Jetzt offenbart sie selbst ein vermeintliches Talent, mit dem sie nicht nur uns, sondern auch Dieter Bohlen überrascht.

Evelyn Burdecki (32) kennen wir als Teilnehmerin diverser Reality-Shows und seit Neuestem auch als Jurorin bei „Das Supertalent“ an der Seite von Dieter Bohlen. In einem von RTL veröffentlichten Interview erzählte die Dschungelcamp-Gewinnerin jetzt, dass sie sich selbst mal bei einer anderen berühmten Talentshow beworben habe: DSDS.

Evelyn Burdecki überrascht mit Gesang

Im Jugendalter habe sie im Kinderchor gesungen und sogar Gesangsunterricht genommen, den sie allerdings – sehr zum Leidwesen ihrer Eltern – beendete, als sie ihre erste große Liebe kennenlernte.

Mit einer Freundin sei Evelyn dann einmal in Köln gewesen, um sich dort das Schokoladenmuseum anzusehen. „Und da war so ein kleiner Container von DSDS“, berichtet Burdecki in dem Interview.

Und dann bin ich aus Spaß da reingegangen und hab da irgendwas gesungen und ich weiß wirklich bis heute nicht, was ich gesungen habe, aber ich glaube es war ‚Hero‛. Und natürlich bin ich nicht weitergekommen, …weil meine Stimme…die Fenster sind da geplatzt, das war wie ein Stimmbruch“, so Evelyn.

Die Geschichte habe sie Dieter Bohlen dann in einer Werbepause vom „Supertalent“ erzählt. Dieser habe „direkt große Augen bekommen“ und sie aufgefordert, etwas zu singen. Ob Evelyn wirklich auf die Bühne geht und wie der Poptitan darauf reagiert, erfahrt ihr hier im Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel