Erster Bachelorette-Kuss für Keno Rüst: So küsst Gerda Lewis

Auf diesen Moment warten alle Rosen-Boys sehnsüchtig! Und am Mittwochabend war es dann endlich so weit: Bei der Bachelorette sicherte sich Liebesanwärter Keno Rüst den allerersten Kuss der diesjährigen Staffel. In einer gemütlichen Kuschelecke vor traumhafter Kulisse knutschte Gerda Lewis (26) wild mit dem Projektingenieur. Jetzt erinnert sich der Hottie an den Moment zurück – und verrät, wie sich der Kuss mit der blonden TV-Schönheit angefühlt hat.

„Der Kuss mit ihr war ziemlich intensiv und schön“, schwelgt der 28-Jährige im Gespräch mit Bild in Erinnerungen. Auch wenn er zuvor nicht damit gerechnet hätte, dass sie sich schon zu diesem frühen Zeitpunkt so nahekommen würden, wäre es einfach der richtige Augenblick gewesen. „Eigentlich küsse ich gar nicht beim ersten Date, doch mit Gerda passte einfach alles und letztendlich darf man in diesem Format auch nicht seine Chance verpassen“, plaudert Keno aus und stellt klar, dass man nie wissen könne, ob eine weitere Möglichkeit auf ein Einzeldate kommen würde.

Während der Dürener nach der Zweisamkeit mit der Bachelorette etwas entspannter zurück in den Konkurrenzkampf gehen kann, hat ein anderer Kandidat in der vergangenen Wochen seine Chance auf einen Kuss vertan. Auch zu Tim hatte sich die Blondine hingezogen gefühlt und ging bei einem romantischen Date auf Kuschelkurs. „Sie hat ein bisschen meine Nähe gesucht, aber was das Intime betrifft, bin ich dann doch eher so der zurückhaltende Typ“, erklärte der Polizist nach dem Treffen und zeigte sich enttäuscht über sich selbst, seine Schüchternheit nicht abgelegt zu haben.

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ im Special bei RTL.de.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel