Erste Bilder von Paris Hiltons Luxus-Flitterwochen

Die meisten Paare überlegen sich für ihre Flitterwochen ein besonderes Reiseziel. Für Paris Hilton und ihren frisch angetrauter Mann Carter Reum kann es dabei gar nicht spektakulär genug sein. Das Paar gönnt sich eine Honeymoon-Weltreise. 

Erste Station der Flitterwochen-Welttour 

„Erste Station“ der „Honeymoon World Tour“, schrieb Paris Hilton zu den Bildern auf der Insel im Südpazifik nordwestlich von Tahiti in Französisch-Polynesien. Weiter gehen sollen die Flitterwochen auf Tahiti, wie sie in einer Instagram-Story verkündete.

Das Paar, das am 11. November geheiratet hat, ist wohl nicht allein unterwegs. Einige Familienmitglieder von Paris Hilton sind offenbar mit dabei: ihre Eltern Richard „Rick“ und Kathy Hilton sowie ihre Brüder, der 27-jährige Conrad und der 32-jährige Barron sowie Paris Hiltons 27-jährige Schwägerin Tessa scheinen ebenfalls mit im Urlaub sein. Wie romantisch die familiäre Unterstützung macht, bleibt dabei offen. 

  • „Ich bin müde“ : Gina Lollobrigida: “In Frieden sterben“
  • Tod wirft Fragen auf : US-Schauspieler stirbt mit 28 Jahren
  • „Am Boden zerstört“: TV-Star trauert um Ehemann

Wie auf einigen auf Instagram geteilten Posts zu sehen ist, waren Barron und Tessa unter anderem beim Jet-Ski fahren vor der Küste von Bora Bora. Richard Hilton scheint unterdessen einige Zeit mit seiner einjährigen Enkelin Milou Alizée verbracht zu haben. Ständig aufeinander scheint die Familie in Paris Hiltons Flitterwochen also ohnehin nicht zu hängen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel