Er wollte ihre Rippe essen: Armie Hammers Ex in Therapie

Es häufen sich immer mehr Vorwürfe gegen Armie Hammer (34). Nachdem am Sonntag einige verstörende Nachrichten geleakt wurden, die der Schauspieler geschrieben haben soll, melden sich immer mehr Frauen zu Wort: Er soll sie im Netz mit seinem Kannibalismus-Fetisch und brutalen Sexfantasien bedrängt haben. Nun traut sich auch seine Ex-Freundin Courtney Vucekovich, über ihre alarmierenden Erfahrungen mit dem „Call Me by Your Name“-Darsteller zu sprechen: Armie wollte wohl angeblich ihre Rippen essen.

Im Interview mit Page Six erinnerte sich die Influencerin an die Furcht einflößenden Fantasien, die ihr ehemaliger Partner gehabt habe: „Er sagte zu mir, er wolle meine Rippe brechen, grillen und essen“, erzählte die Beauty. Er habe sich aufgeführt wie ein Möchtegern-„Hannibal Lecter“. „Er sagte: ‚Ich will ein Stück von dir abbeißen.‘ und schrieb: ‚Wenn ich bei dir wäre, würde ich dir einen klitzekleinen Schnitt zufügen und daran saugen oder lecken'“, gab Courtney preis. Letztendlich habe sie sich sogar in Therapie begeben müssen, um ihr Trauma zu verarbeiten.

Armie selbst wies die schweren Anschuldigungen von sich. „Ich antworte nicht auf diese Bullshit-Behauptungen“, stellte er klar. Er empfinde die Vorwürfe als „bösartige und falsche Online-Angriffe“, wie er gegenüber E! News betonte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel