Endlich verheiratet: Yasin und Samira sind überglücklich

Sie kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus! Gestern war für Yasin und Samira endlich der große Tag gekommen: Sie haben sich in einem Hamburger Standesamt das Jawort gegeben. Eigentlich hatten die Love Island-Turteltauben geplant, noch vor der Geburt ihres Sohnes zu heiraten, doch aus diesem Plan wurde nichts. Dafür gaben sich die zwei letzten Freitag ganz romantisch das Jawort – mit Promiflash haben die frisch Vermählten über ihr neues Abenteuer als Eheleute gesprochen.

“Man ist endlich angekommen im Leben, jetzt fängt ein neuer Lebensabschnitt an”, geben Yasin und Samira im Interview mit Promiflash preis. Damit sind die beiden nicht nur offiziell vom Markt, sondern haben auch endlich denselben Zunamen. Denn Samira heißt nun, genau wie ihr Mann, Cilingir: “Es ist toll, dass wir alle den gemeinsamen Nachnamen tragen und eine Familie sind.”

Bereits kurz nach der Hochzeit teilten die Verliebten bereits einen Schnappschuss und man konnte damit einen Blick auf ihre Hochzeits-Looks erhaschen. Während sich Yasin für einen eleganten Anzug mit Fliege entschied, trug Samira ein traumhaftes weißes Kleid mit viel Spitze und einem ausladenden Tüllrock.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel