Emma Corrin posiert mit Achselhaaren für Magazin-Fotoreihe

Emma Corrin setzt ein Statement! Die Schauspielerin ist aufgrund ihrer Darstellung von Prinzessin Diana (✝36) in der Serie The Crown in aller Munde. Neben ihrer Fernsehkarriere arbeitet die Britin aber auch als Model. Zuletzt ließ sie sich für das Cover der britischen Ausgabe des GQ Magazin ablichten. Dabei springt ihren Fans vor allem ein Detail ins Auge: Emma hat für das Shooting auf eine Rasur unter den Achseln verzichtet!

Während sie auf einer Aufnahme der Fotoreihe auf dem Sofa liegt und mit ihren Haaren spielt, gewährt sie den Lesern einen Blick unter ihre Arme. Dort sind nicht etwa die Stoppeln einer vergessenen Rasur zu sehen – sondern natürlich lange Achselhaare. Von den Bildern ist ihre Community schier begeistert: “Du bist so wunderschön!”, schwärmt ein User – und: “Du siehst umwerfend aus”, sind nur zwei von zahlreichen positiven Reaktionen auf ihren Instagram-Post, in dem sie das Cover-Shooting im Netz teilt.

Emma ist nicht der einzige weibliche Promi, der sich gegen den Beauty-Standard stellt, dass Frauen glattrasierte Achseln haben sollten. Die Schauspielerin Bella Thorne (23) steht ebenfalls öffentlich zu ihrem natürlichen Haarwuchs. Im vergangenen Oktober postete sie auf ihrem Social-Media-Kanal ein Bikini-Bild, auf dem sie ihre Achselhöhlen präsentierte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel