"Einfach bösartig": Wendler geschockt nach Pocher-Telefonat

Mit Oliver Pocher (42) ist er fertig! Michael Wendler (48) und der Comedian haben sich in den letzten Monaten ein regelrechtes Instagram-Battle geliefert: Der Scherzkeks machte sich auf der Plattform immer wieder über die politischen Ansichten des Schlagerstars lustig – und dieser versuchte stets zu kontern. Nun stellt sich heraus, dass die beiden aber auch hinter den Kulissen erst kürzlich Kontakt hatten – ein Anruf von Oli machte den Wendler fassungslos!

Für ein YouTube-Interview mit der Ex-Tagesschau-Sprecherin Eva Herman (62), die von Verschwörungstheoretikern seit Jahren als Ikone gefeiert wird, packte Micha nun aus: Kurz vor dem zweiten Lockdown habe er ein privates Gespräch mit Oli geführt. “Ich merkte, dass er nicht als Mensch anrief, sondern als von RTL geschickte Person, die Dinge über mich erfahren sollte”, meinte er. Pocher habe er als “gruselig” empfunden – schließlich habe dieser ihm gegenüber auch die “Giftspritzen” der Regierung befürwortet. Sein Fazit nach der Unterhaltung? “Ich war einfach zutiefst geschockt”, erklärte er.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel