Einbrecherin soll in Johnny Depps Haus eingedrungen sein

Johnny Depp (57) hat schon wieder Ärger am Hals! Der Hollywoodstar hat gerade erst einen nervenaufreibenden Gerichtsprozess hinter sich, in dem es um eine Verleumdungsklage und seine turbulente Ehe mit seiner Ex-Frau Amber Heard (34) ging. Die Nachwehen der Verhandlung sind noch immer in aller Munde – und nun gibt es den nächsten Trubel: Auf dem Anwesen des 57-Jährigen soll es zu einem Einbruch gekommen sein!

Wie TMZ nun berichtet, hatte sich eine Frau am vergangenen Wochenende Zugang zu Johnnys Haus verschafft. Zu dem Zeitpunkt hat sich der Fluch der Karibik-Start allerdings nicht dort aufgehalten. Durch ihren Einbruch wurde der Sicherheitsalarm ausgelöst und die Polizei verständigt. Die Täterin konnte zunächst flüchten, wurde von den Beamten zeitnah aufgegriffen und festgenommen. Sie soll auch in Verbindung mit weiteren Einbrüchen in der Nachbarschaft stehen. Ob sie etwas aus Johnnys Besitz gestohlen hat, ist bis dato nicht bekannt.

Nicht nur der Schauspieler wurde kürzlich Opfer eines Einbruchs – auch bei Dr. Dre (55) versuchten mehrere Täter, ins Innere seiner Villa zu gelangen. Dort trafen sie aber auf Sicherheitsbeamte und flüchteten, wie ABC7 bekannt gab. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd durch die Polizei wurden die vier Kriminellen allerdings auch in diesem Fall festgenommen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel