Dijana und Marcellino: Hätte es bei "Love Island" gefunkt?

Seit zwei Wochen ist es offiziell: Dijana Cvijetic (26) und Marcellino Kremers haben sich bei
Das große Sat.1. Promiboxen als Paar geoutet. Seitdem sind sie unzertrennlich und strahlen bis über beide Ohren. Bekannt wurden die Influencer durch die Kuppelshow Love Island, wobei sie an unterschiedlichen Staffeln teilnahmen. Kennengelernt haben sie sich erst bei der Show Kampf der Realitystars. Aber hätten sich die beiden auch schon bei “Love Island” gedatet?

Im Interview mit Promiflash erzählen die zwei frisch Verliebten, dass sie generell froh seien, sich nicht schon bei “Love Island” kennengelernt zu haben. “Wir waren da noch jünger, und die Show ist so eine Achterbahnfahrt der Gefühle, es geht da auf und ab. Wir wollten uns lieber privat und in Ruhe in der Realität kennenlernen als in dem TV-Format”, erzählt der 27-Jährige. Bei “Kampf der Realitystars” hatte es zum ersten Mal geknistert, verliebt hätten sich die beiden aber erst nach der Show, als sie sich alleine trafen.

Die TV-Stars geben zu, dass sie sich schon seit Februar daten, wegen der aktuellen Lage hätten sie ihre Beziehung dann aber erst ein paar Monate später intensivieren können. Und da sei es zum Wendepunkt gekommen: Aus einem 30-Minuten-Date seien acht Stunden geworden. “Schlussendlich findet zusammen, was zusammen gehört”, schwärmt Dijana.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel