Dieter Bohlen & Michael Wendler: Miese Vorwürfe! Jetzt eskaliert der Zoff komplett | InTouch

Die beiden Ex-„DSDS“-Juroren Dieter Bohlen und Michael Wendler wärmen ihren Show-Zoff wieder auf …

Was für ein Skandal: Vor knapp einem Jahr räumte Michael Wendler (49) von heute auf morgen seinen Jurysessel bei „Deutschland sucht den Superstar“ – um dann in einem Strudel aus absurden Verschwörungstheorien in der Bedeutungslosigkeit zu versinken … 

Warum musste Dieter Bohlen wirklich seinen Juryplatzt bei "DSDS" und "Das Supertalent" räumen? Jetzt redet er Klartext.

Dieter Bohlen und MIchael Wendler machen sich öffentlich fertig

Klar, dass vor allem Jurychef Dieter Bohlen (67) von Wendlers Kamikaze-Aktion nicht gerade begeistert war! Noch mehr nervte ihn, dass auch er selbst seinen Platz nach 19 Jahren räumen musste. Schnee von gestern? Offenbar nicht, denn jetzt fliegen wieder die Fetzen! Auf Instagram holt Bohlen zum Rundumschlag aus, gibt Michael die Schuld an seinem TV-Aus: „Ich hätte niemals den Wendler da reingesetzt. Und wenn man so unterschiedliche Meinungen hat zu den Formaten und wie man den Erfolg schafft, dann ist natürlich der beste Weg, man trennt sich“, stellt er klar.

Eine Klatsche, die der Wendler prompt erwidert: „Wie armselig, Herr Bohlen. Was für eine miese Anspielung, ich hätte etwas mit seinem Rausschmiss bei RTL zu tun“, so Micha auf Telegram. Und ätzt weiter: „Bohlen alleine ist schuld an den miesen ‚DSDS‘-Quoten der Vergangenheit. Die Luft war einfach raus. Seine monströsen Gagen-Vorstellungen konnte und wollte offensichtlich RTL nicht mehr erfüllen.“ Harte Worte, die sicher wieder für neuen Gesprächsstoff sorgen! Und genau darum dürfte es beiden wohl auch gehen. Denn eins haben die Streithähne schließlich doch gemeinsam: Beim Publikum sind sie ziemlich abgemeldet …

Große Sorge um Dieter Bohlen! Wie geht es ihm wirklich?

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel