Die Wollnys: "Hinter meinem Rücken!" Deswegen streiten sich Silvia und Estefania

Bei der Großfamilie hängt der Haussegen schief

Estefania Wollny hat ihre Mutter Silvia enttäuscht. 

Mutter Silvia Wollny ist sauer auf ihre Tochter, sieht die Aktion von Estefania als Vertrauensbruch an. 

Bei der Großfamilie herrscht regelmäßig Chaos und Drama. 

Die Wollnys: Haussegen ade

Das Verhältnis des Mutter-Tochter-Gespanns wird derzeit auf eine harte Probe gestellt. Weil Estefania ohne Absprache mit ihrer Mutter einige Verschönerungen in ihrem Zimmer vornahm, hat diese nun kein Vertrauen mehr in ihre Tochter.

Estefania gefällt die Wandfarbe ihres neuen Zimmers nicht, weshalb sie kurzerhand beschließt, dieses neu zu streichen. Für sie ist klar:

Ich bin volljährig. Ich kann in meinem Zimmer machen, was ich möchte.

Schließlich würde sie auch die Kosten für die neue Farbe übernehmen – leisten kann sie sich die definitv, denn die Wollnys verdienen sehr gut. Dass ihr Zimmer allerdings noch bei Mama im Haus ist, weshalb diese ein gewisses Mitspracherecht als selbstverständlich ansieht, scheint der Wollny-Spross vergessen zu haben. Die Folge: Silvia ist enttäuscht von ihrer Tochter – und sauer.

Mehr über die Wollnys liest du hier: 

  • Die Wollnys: Not-OP! Große Sorge bei Sylvana Wollny 
  • Sylvana Wollny: Verlobungshammer! „Ich habe ja gesagt“
  • Silvia Wollny: Traurige Enthüllung! „Grausam“ 

Die Wollnys: Große Entschuldigung bei Estefania und Silvia 

Das Familienoberhaupt fühlt sich hintergangen. Silvia sagt:

Dann bekomme ich noch mit, dass sie hinter meinem Rücken hingegangen ist, sich die Jungs geschnappt hat und angefangen hat, in dem Zimmer zu streichen.

Der Streit hat Folgen: Die beiden Wollny-Frauen ignorieren sich seitdem, Estefania ist sich keiner Schuld bewusst. Es ist nicht das erste Mal, dass sie im Mittelpunkt der Großfamilie steht. Erst vor wenigen Wochen machte sie auf sich aufmerksam indem sie ihre Verwandten durch ihren Abnehm-Wahn in Sorge versetzte. 

Doch auch wenn sich Silvias Tochter nicht als schuldig ansieht, schuldbewusst scheint sie trotzdem zu sein: Sie überraschte ihre Mama kurzerhand mit einem großen Blumenstrauß. Und die? Nimmt die Entschuldigung zu Tränen gerührt an. Es scheint, als sei im XXL-Haushalt Wollny wieder alles in bester Ordnung. 

Verwendete Quelle: RTLZWEI

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel