"Die letzte Vorstellung"-Regisseur Peter Bogdanovich ist tot

Traurige Nachrichten aus der Filmwelt! Peter Bogdanovich führte bei Leinwand-Klassikern wie „Die letzte Vorstellung“ oder auch 1985 bei „Die Maske“ mit Jim Carrey (59) Regie und genoss in Hollywood großes Ansehen. Dem amerikanischen Filmemacher gelang es in den 1970ern, die Filmbranche mit seinen Werken wieder aufzupäppeln. Wegen seiner Leistungen wurde er sogar für einen Oscar nominiert. Nun ist Peter im Alter von 82 Jahren verstorben!

Das bestätigte seine Tochter Antonia gegenüber The Hollywood Reporter. Laut ihr verstarb Peter eines natürlichen Todes. Das Regie-Genie sei in seinem Haus in Los Angeles ganz friedlich und ohne Schmerzen eingeschlafen. Er hinterlässt seine zwei Kinder Antonia und Alexandra, welche ihn mit Sicherheit schmerzlich vermissen werden. Weitere Details gingen aus dem Statement seiner ältesten Tochter nicht hervor.

Sein Film „Die letzte Vorstellung“ gilt im Übrigen als einer der wichtigsten und einflussreichsten Filme des amerikanischen Kinos. Peter hatte bei dem Film nicht nur Regie geführt, sondern auch das Drehbuch verfasst. Der Filmemacher stand bei über 24 Hollywood-Streifen hinter der Kamera, war aber auch regelmäßig als Gast vor der Kamera, wie beispielsweise in der Serie How I Met Your Mother, zu sehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel