Désirée Nick: Notarzt! Zusammenbruch bei TV-Dreh | InTouch

Désirée Nick erlitt bei einem TV-Dreh einen Zusammenbruch. Nun kommen neue Details ans Licht…

Für die RTL-Show „Das Klassentreffen der Dschungelstars“ steht Désirée Nick derzeit vor der Kamera. Am Freitag kam es jedoch zu einem Zwischenfall: Der TV-Star brach bei den Dreharbeiten zusammen! Sie erlitt einen Schwächeanfall. Daraufhin musste der Notarzt gerufen werden.

Auch interessant

  • Sarafina Wollny: Kilo-Hammer! Sie lüftet ihr Abnehm-Geheimnis

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Michael Wendler & Laura Müller: Jetzt bricht alles über ihnen zusammen!

Désirée Nick trifft auf Olivia Jones

„Mein Herz schlug nur noch mit 30 Schlägen pro Minute. Normal sind 90. Das steht für eine unendliche psychische Belastung. Mir ist also fast das Herz stehen geblieben“, sagt die Entertainerin in der „Bild“-Zeitung. Laut dem Arzt habe sie eine „hypertensive Entgleisung“ erlitten heißt es weiter. Es handelt sich dabei um eine körperliche Reaktion auf emotionalen Druck.

Désirée Nick sorgt schon immer gerne mit ihrem Look für Aufsehen. Jetzt setzt sie dem Ganzen jedoch die Krone auf und zeigt ganz viel nackte Haut…

Das könnte vor allem mit Olivia Jones zusammenhängen. Denn bei dem TV-Dreh traf Désirée Nick auf ihre größte Erzfeindin. „Das war ein Schwächeanfall aus Selbstschutz. Ich war mit der Situation überfordert“, erzählt sie in der „Bild“. „Man nennt das auch psychischen Schock. Das kann auch eine reine Begegnung auslösen. Dafür muss gar keine konkrete Bedrohung im Raum stehen“, erklärt Psychologe Dr. Sebastian Bartoschek. Mittlerweile gehe es Désirée Nick wohl wieder gut.

Ist das Dschungelcamp die letzte Chance für Laura Müller? Mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel