"Der Bergdoktor": Geständnis! Wollte Ronja Forcher schon längst aussteigen?

"Da habe ich richtig geweint"

„Der Bergdoktor“ ist sehr beliebt bei den Fans. Unter anderem auch wegen der Rolle Lilli Gruber.

Seit 15 Jahren spielt Ronaj Forcher schon die Rolle von Lilli Gruber.

Aber wollte sie die Serie schon lange verlassen?

Seit 15 Jahren spielt Ronja Forcher, 25, die Rolle der Lilli Gruber in „Der Bergdoktor“. Aber denkt die Schauspielerin etwa ans Aufhören?

Ronja Forcher: Geständnis!

„Der Bergdoktor“-Fans aufgepasst: Nachdem Ronja Forcher erst vor kurzem verriet, ob sie noch eine Zukunft in der Rolle der Lilli Gruber sieht, wird nun etwas Neues bekannt: Wollte sie etwa schon lange aus der Sendung aussteigen?

Sie gehört schon seit der ersten Folge zum festen Cast der Serie „Der Bergdoktor“. Seit 2008 steht Ronja Forcher bereits vor der Kamera, treue Fans der Serie konnten ihr also beim Aufwachsen zusehen. Auch in der 15. Staffel, für die der Starttermin 2022 schon feststeht, wird Ronja Forcher wieder als Lilli Gruber in „Der Bergdoktor“ zu sehen sein. Hier gibt es übrigens ein großes Update zur Staffel. Trotz ihrer langen Geschichte bei „Der Bergdoktor“ dachte die 25-Jährige in einigen Momenten ans Aufhören, weil ihr alles zu viel wurde, wie sie jetzt in einem Interview im „Radio Salzburg Café“ verriet.

Mehr zum Thema „Der Bergdoktor“ liest Du hier:

  • „Der Bergdoktor“: Ski-Katastrophe! Fans brauchen starke Nerven für Winterspecial 2022

  • „Der Bergdoktor“-Star Hans Sigl: Dieser Entschluss veränderte sein Leben

  • „Der Bergdoktor“: Staffel 15! Unerwartete Hochzeit zum Start? 

 

Ronja Forcher: Das geht zu weit!

Im Interview verrät die Schauspielerin, dass es für sie manchmal sehr anstrengend sei, in der Öffentlichkeit zu stehen. Es wirke immer alles so toll und beneidenswert, was es auf oft auch ist – doch an vielen Tagen sei es auch unfassbar grenzüberschreitend. Dadurch, dass die Menschen sie schon seit vielen Jahren kennen, nehmen sich viele Menschen zu viel heraus. Besonders bei einem Thema wird Ronja empfindlich: ihrem Verlobten. In einigen Medien wurde die Nachricht verbreitet, die 25-Jährige betrüge ihren Verlobten. Das habe sie wirklich verletzt, weil es Auswirkungen auf ihr Privatleben haben kann.

Gerade, weil ich so ein treuer und ehrlicher Mensch bin und weil das etwas ist, was mir niemals einfallen würde, hat mich das einfach verletzt. Da habe ich richtig geweint, weil ich das so unfair fand,

erzählt die Schauspielerin emotional. Doch keine Sorge, liebe „Der Bergdoktor“-Zuschauer*innen – ihr müsst auch in Zukunft nicht auf Lilli Gruber verzichten. Denn Ronja Forcher lässt sich von solch einer Berichterstattung nicht aufhalten!

Verwendete Quellen: Radio Salzburg Café, glomex.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel