Das sagen "Die Höhle der Löwen"-Stars zum Neuen Nico Rosberg

Wie kommt der neue Investor bei den anderen an? Mit der achten Staffel hat sich in der Tüftlershow Die Höhle der Löwen einiges geändert: Nicht nur, dass die Sendung mit dem Montag einen neuen Sendeplatz bekommen hat – es gibt auch frischen Wind in der Löwenriege! So nimmt Formel-1-Star Nico Rosberg (35) den freigewordenen Platz von Zahlengenie Frank Thelen (44) ein. Doch wie schlägt sich der ehemalige Rennfahrer so in der Sendung? Promiflash hat mal bei seinen Co-Stars nachgefragt!

Ralf Dümmel (53) schwärmte jetzt im Anschluss an die Dreharbeiten: “Sehr, sehr gut hat er sich geschlagen. Er hat natürlich einen Riesenvorteil: Nico ist natürlich ein Profi, totaler Medienprofi und kameraerfahren”, betont der Zuschauerliebling. Doch damit nicht genug – auch als Investor mache er sich sehr gut. Und was Ralf ebenfalls direkt ins Auge gesprungen ist: “Bei den Battles um den Deal merkt man, dass Nico Wettbewerb mag. Das gehört ja dazu.”

Dem kann sich Kollegin Dagmar Wöhrl (66) eigentlich nur anschließen. “Er ist sehr elanvoll, er ist sehr mutig – genau so, wie man sich auch eine Kämpfernatur vorstellt, wie jemand, der auch im Sportbereich so erfolgreich war. Er weiß, was er will”, schwärmt die Familienunternehmerin. Was sie dabei besonders an ihm schätzt: Genau wie sie setze der Neuzugang stark auf Nachhaltigkeit. “Er denkt dran: ‘Ok das ist jetzt nicht nur für mich gut, sondern das ist auch für meine Kinder gut'”, erklärt die Löwin weiter.

“Die Höhle der Löwen”-Moderator Amiaz Habtu (43) verrät gegenüber Promiflash, dass er Nico schon vor den Dreharbeiten kennengelernt hat, als er ihn mal interviewte. “Dort habe ich einen Nico Rosberg erlebt, den man sonst so noch nicht kannte: Als einen klar strukturierten Geschäftsmann”, berichtet der Rapper und verrät weiter: “Man merkt, dass er eine gute Seele ist und dass bei ihm die Familie ganz oben angesiedelt ist.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel