Darum löschte Travis Scott wirklich seinen Instagram-Account

Steckt hinter Travis Scotts (29) Social-Media-Rückzug eine wichtige Message? Der Rapper hatte nach Halloween ohne Vorwarnung oder Erklärung sein Profil auf Instagram gelöscht. Daraufhin gingen einige Fans davon aus, dass das lediglich eine Reaktion auf die fiesen Kommentare unter seinem Bild im Batman-Kostüm gewesen sei. Doch an dieser Theorie soll nichts dran sein. Stattdessen habe Travis damit ein wichtiges Statement setzen wollen.

Das behauptete zumindest ein Insider im Gespräch mit Page Six: “Er konzentriert sich auf seine Familie und ihr Wohlergehen und möchte seine Fans dazu bringen, dasselbe zu tun, anstatt sich so sehr mit sozialen Medien zu beschäftigen.” Es sei dem Ex von Kylie Jenner (23) – vor allem in der aktuellen Situation – wichtig, sich aus den sozialen Netzwerken zurückzuziehen und seine Prioritäten anderweitig zu setzen.

Das Wohl seiner Tochter Stormi Webster (2) steht für den Musiker an oberster Stelle. Trotz ihrer Trennung beweisen Kylie und er immer wieder, dass sie beide gleichermaßen für die Kleine da sein wollen. “Das Co-Parenting läuft großartig. Die beiden verbringen viel Zeit zusammen mit Stormi und lieben es, sie glücklich zu machen”, schwärmte ein Insider gegenüber Us Weekly.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel