Danny DeVito kann Zeichentrick-Hund verstehen

Danny DeVito kann Zeichentrick-Hund verstehen

Danny DeVito kann sich mit seiner Sprechrolle in 'Der einzig wahre Ivan' gut identifizieren.

In dem Film geht es um den Gorilla Ivan, der in Gefangenschaft in einem Einkaufszentrum lebt und nach Informationen über seine Vergangenheit sucht, weil er sich nicht erinnern kann, wie er dorthin gekommen ist. Die Elefantendame Stella hilft ihm dabei. Der 75-jährige Schauspieler spricht für die Synchronisation des animierten Filmes den streunenden Hund Bob, der sich ebenfalls mit Gorilla Ivan anfreundet, und wie er nun verriet, kann er sich mit diesem sehr gut identifizieren.

In einem Interview mit ‘Screen Rant’ verriet der Star nun über den Streifen, der auf Disney+ ausgestrahlt wird: “Das Ding, mit dem ich mich am meisten an Bob identifizieren kann, ist, dass er frei und ungebunden ist. Er kann kommen und gehen, wie es ihm gefällt.” Der Hund habe dabei keine Grenzen und könne einfach sein freies Leben genießen. “Er kann ein Stück Pizza vom Boden essen, das ist ihm völlig egal. Er kann einen Hotdog verschlingen, vielleicht findet er sogar ein wenig Popcorn.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel