"Danke für alles": Miley Cyrus trauert um geliebte Hundedame

Traurige Nachrichten für Miley Cyrus (28). Mit ihrer Rolle als Hannah Montana wurde die Sängerin im Kindesalter berühmt und ist heute ein echter Weltstar – seit Jahren wurde sie von ihrem geliebten Hund Mary Jane überallhin begleitet. Doch vor einem Jahr wurde bei der Pitbulldame Krebs diagnostiziert. Seitdem kämpfte das Tier gegen die Krankheit an – musste sich nun aber geschlagen geben: Mary Jane ist verstorben. Miley teilte dazu jetzt emotionale Worte im Netz.

In ihrer Instagram-Story verabschiedete sich die 28-Jährige von ihrer besten Freundin, wie sie Mary Jane selbst betitelte. “Während ihres letzten Atemzuges dankte ich ihr für alles, was sie für mich getan hat.” Ihr Hund habe sie immer wieder gerettet – und ihr neue Kraft geschenkt. Miley widmete der Hundedame zusätzlich noch einen eigenen Post. Sie teilte ein Video mit vielen gemeinsamen Schnappschüssen. “Es war mir eine Ehre, ihre Mutter und Freundin sein zu dürfen”, sagte Miley.

In den Kommentaren schließen sich Fans und Freunde der Trauer der Sängerin an. Mileys Bruder Trace Cyrus (31) schrieb: “Ich fühle mich geehrt, dass ich noch die Feiertage mit ihr verbringen durfte.” Mileys Anhänger sprachen der Sängerin ihr Beileid aus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel