Daniela Katzenberger hatte traumatisches Frauenarzt-Erlebnis

Daniela Katzenberger (34) kann nun endlich aufatmen! Die Goodbye Deutschland-Bekanntheit hat sich inzwischen zu einer erfolgreichen Influencerin entwickelt: Alleine auf Instagram verfolgen zwei Millionen Menschen die Updates aus dem Alltag der Kult-Blondine. Nun meldete sich die Frau von Lucas Cordalis (53) mit einem ernsteren Thema bei ihrer Fangemeinde: Dani erzählt von einem absoluten Schock-Moment, den sie vor zwei Jahren beim Frauenarzt erlebt hatte!

“Ich bin gerade so mega-erleichtert, ich war seit zwei Jahren mal wieder beim Frauenarzt”, offenbart die Beauty sichtlich gelöst in ihrer Instagram-Story. Grund für die lange Arzt-Pause sei ein Horror-Besuch beim Gynäkologen gewesen: “Ich habe das zwei Jahre vor mir hergeschoben, weil ich vor zwei Jahren so ein schlimmes, für mich schon traumatisches Erlebnis hatte beim Frauenarzt.” Damals habe der behandelnde Arzt nämlich Danis Brust mit einem Ultraschallgerät untersucht und gemeint, etwas gefunden zu haben – obwohl es letztendlich nur eine kleine und ungefährliche Zyste war, habe die Auswanderin sich für einen kurzen Moment extrem erschrocken – immerhin hätte es auch ein Zeichen für eine schlimme Krankheit sein können.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel