Daniela Katzenberger: Bittere Tränen in der Familienvilla | InTouch

Daniela Katzenberger nimmt alles mit Humor und trägt stets ein Lächeln auf den Lippen. Doch auch im Leben von Daniela Katzenberger (34) gibt es düstere Tage. Besonders dunkel waren diese nach der Geburt ihrer süßen Tochter Sophia (5). Denn wie die Katze jetzt beichtete, litt sie schon damals unter einem schlimmen Stimmungstief: “Ich hatte lange einen extremen Baby-Blues, den ich für die Kameras überspielen musste.”

Alles – vom positiven Schwangerschaftstest über die Geburt bis zu den ersten Schritten der Tochter – ließ der TV-Star für die eigene Realityshow filmen. Eine Fehlentscheidung, wie Daniela heute weiß: “Das war eine brutale Erfahrung und wahnsinnig kräftezehrend.”

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis reden Klartext! Die beiden plaudern nun ganz unverblümt über das Thema Baby und geben dabei gleichzeitig einen intimen Einblick in ihr Familienlieben…

Daniela spricht Klartext

Statt nach Lachen war ihr zum Weinen zu Mute. Doch die Angst, dass jemand ihre Tränen sehen könnte, war zur groß – für die TV-Karriere gab sie alles. Und teilte auch noch den nächsten intimen Moment mit ihren Fans: Sie und Ehemann Lucas Cordalis (53) wollten ein Geschwisterchen für ihre kleine Prinzessin. Mit Details aus dem ehelichen Schlafzimmer, über Eisprung etc. hielt Daniela ihre Fans in Sachen Baby Nummer 2 auf dem Laufenden. Und setzte sich damit selbst gehörig unter Druck. Überall und immer wieder wurde sie nun gefragt: Bist du endlich schwanger? Das zehrte noch zusätzlich an ihrem schon schwachen Nervenkostüm. “Das war der größte Fehler, dass ich überhaupt gesagt habe, dass ich ein zweites Kind will!” Statt dessen erklärt sie jetzt laut “Freizeitwoche” klipp und klar: “Wir haben mit der Familienplanung abgeschlossen.” Und hofft, dass nun niemand mehr auf ihren Bauch starrt!

Oh je! Werden Daniela und Lucas diese Hürde meistern?

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel