Daniela Büchner: Schock-Moment beim Arzt! Sie hat solche Angst | InTouch

Wie schrecklich! Daniela Büchner spricht offen über die schockierende Diagnose, die sie vor einiger Zeit beim Arzt erhalten hat!

In ihrem Leben musste Daniela Büchner schon einige Schicksalsschläge verkraften. Während ihre Fans natürlich mitbekommen haben, dass sie beide Väter ihrer Kinder verloren hat, gibt es auch andere Dinge, die sie in den letzten Jahren wegstecken musste. Auf Instagram spricht sie nun offen über den schockierenden Befund, den sie einst beim Frauenarzt bekommen hat. Aus Angst war sie deshalb jahrelang nicht mehr dort…

Geben Daniela Büchner und Ennesto Monté ihrer Liebe etwa eine zweite Chance? Jetzt sorgt ein intimes Foto für Wirbel.

Daniela hatte große Angst

“Ich weiß, dass es schwierig ist, vier Jahre nicht beim Frauenarzt gewesen zu sein. Und ich kenne das. Ich hatte vor vielen, vielen Jahren mal einen Abstrich, der nicht gut war und dann wurde ein Stück vom Gebärmutterhals entfernt”, erzählt Danni in ihrer Instagram-Story. “Ich weiß auch nicht, wie ich jetzt vier Jahre nicht hingehen konnte. Das ist irgendwie einfach untergegangen. Aber ab morgen gehe ich wieder regelmäßig hin. Und ich weiß, damals war alles okay. Nach diesem Abstrich musste ich ja zwei Jahre lang alle drei Monate hin. Ich bin da positiver Dinge. Ach, man ist echt manchmal blöd, oder?”

Die ganze Sache sei eine Geschichte, über die sie nicht gerne spreche. “Achte einfach zu wenig auf mich”, gesteht sie geknickt. Trotzdem hat sie nun all ihren Mut zusammengenommen und einen Termin beim Frauenarzt vereinbart. Das liegt vor allen Dingen an der Influencerin Julia Holz, die vor wenigen Wochen die Schock-Diagnose Gebärmutterhalskrebs erhalten hat. “Ich kenne sie und das hat mich wachgerüttelt”, so Daniela. “Also, Mädels. Ich bin das schlechteste Vorbild, aber geht alle immer regelmäßig zum Arzt. Lasst euch kontrollieren.”

Alle 5 Kinder von Daniela Büchner auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel