Christina Luft verrät: Luca Hänni plant die Hochzeit

Profitänzerin Christina Luft und Sänger Luca Hänni haben sich durch „Let’s Dance“ kennengelernt. Inzwischen ist das Paar verlobt und die Hochzeit wird geplant. Wirklich beschäftigt ist damit aber nur einer von beiden.

Sie selbst habe in den vergangenen Wochen keine Zeit für die Hochzeitsplanung gehabt: Sonntags bis donnerstags fand das Training für „Let’s Dance“ statt, freitags die Show und samstags entwickelte sie bereits die Choreo für die kommende Woche. In dieser Phase habe sie Hänni die Planung der anstehenden Hochzeit übertragen. Doch nun hat auch sie wieder mehr Raum für Privates, denn die Profitänzerin und ihr Promitanzpartner Mike Singer wurden am Freitagabend aus der Show gewählt.

„Let’s Dance“ 2020: Die beiden landeten in der 13. Staffel auf dem dritten Platz.(Quelle: Joshua Sammer/Getty Images)

Geht es nach Luft, so könne ihr 27-jähriger Verlobter aber dennoch gern ohne sie weiterplanen: „Ich weiß, das ist unüblich. Ich glaube, alle Kinder haben so eine Hochzeitsmappe und spielen mal Braut, aber ich bin das genaue Gegenteil“. Sie vertraue ihrem künftigen Ehemann: „Ich denke mir: Schatzi, das, was dir gefällt, gefällt mir auch. Ich finde alles schön.“ Zusätzlich gebe es aber eine Hochzeitsplanerin zur Unterstützung.

  • Alex Mariah Peter sieht viel Redebedarf: GNTM-Star teilt Foto vor Transition
  • Nach Gerüchten: Jimi Blue Ochsenknecht teilt Kussvideo
  • „Was da läuft, ist Mobbing“: Ott fordert Rauswurf von Llambi

Luft und Hänni tanzten 2020 gemeinsam bei „Let’s Dance“ und landeten auf dem dritten Platz. Nach der Show gaben sie bekannt, ein Liebespaar zu sein. Inzwischen haben sie ein Haus in der Schweiz gekauft, der Heimat des DSDS-Siegers von 2012. Und nun steht bald die Hochzeit an. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel