Chris Pratt: Katherine ist seine Heldin

Chris Pratt: Katherine ist seine Heldin

Chris Pratt zieht den Hut vor seiner Frau Katherine Schwarzenegger.

Der ‚Guardians of the Galaxy’-Star und seine Liebste durften sich im August letzten Jahres über die Geburt ihrer Tochter Lyla Maria freuen – inmitten der weltweiten Gesundheitskrise. Die äußeren Umstände hätten Katherines Schwangerschaft nicht gerade einfach gestaltet. „Sie wurde kurz vor Ausbruch der Pandemie schwanger“, berichtet der Schauspieler. „Es ist hart für jede neue Mutter, die es durchmachen musste. Du kannst niemanden zu den Arztterminen mitbringen und wenn du dein Baby zur Welt bringst, fragen sie dich ‚Hast du deine Maske?‘”

Neben den erschwerten äußeren Bedingungen komme der psychische Stress dazu. „Es ist hart. Es hat alles viel härter gemacht, aber vor allem Schwangerschaft und Geburt, weil du dir offensichtlich Sorgen über deine eigene Gesundheit machst, aber wenn du ein kleines Kind hast, dann fügt das ein völlig neues Stressniveau hinzu“, erklärt Chris bei einem Auftritt in der ‚Ellen DeGeneres Show‘.

Die Autorin habe sich jedoch hervorragend geschlagen. „Sie ist meine Heldin“, schwärmt der Darsteller über die brünette Schönheit. „Sie ist eine fantastische Frau. Ich kann mich glücklich schätzen.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel