Cathy Hummels für Dubai-Reise von Fans kritisiert

Reisen sollte man möglichst vermeiden. Cathy Hummels sieht das jedoch anders und ist mit ihrem Sohn nach Dubai geflogen – für einen Job. Doch das wollen ihr ihre Fans nicht ganz glauben.

“Für mich schaut das eher nach Urlaub aus”

“So sieht also ein Businesstrip aus”, kommentierte ein Anhänger den neuesten Schnappschuss von Cathy Hummels. Der zeigt die 32-Jährige in einem Rüschen-Bikini am Strand. Dazu schrieb die Influencerin: “Die letzten Tage hatte ich einige Termine, deshalb werden wir die nächsten paar Tage umso ruhiger verbringen.”

Auch weitere kritische Stimmen befinden sich unter dem Beitrag. “Deutschland hat den Hals voll von diesen ganzen wichtigen Influencer, die jetzt mit ihren Reisen angeben müssen, anstatt sich solidarisch zu zeigen”, kommentierte ein Nutzer. “Es ist ja nicht so, dass ich es dir nicht gönne, aber muss man denn zum Businesstrip deklarierten Urlaub ständig posten?”, fragte ein anderer User. Zudem finden einige Follower, dass das Video für die App auch in Deutschland hätte gedreht werden können.

  • Nach Kritik an Urlaub: Anne Wünsche: Partner bricht Kooperation ab
  • Nach Kritik von Kunden: Laura Müller verliert Werbepartner wegen Echtpelz
  • “Sollte bestraft werden sowas”: Marcus von Anhalt verschenkte Pavianbaby

“Für mich schaut das eher nach Urlaub aus als nach Arbeit”, meinte noch jemand. “Vor allem weil man ja weiß, dass sie jedes Jahr um diese Zeit dort Urlaub macht.” Tatsächlich hatte Cathy Hummels auch 2018 und 2019 in Dubai Silvester gefeiert. Wurde der “Businesstrip” also mit Absicht so gelegt oder war das alles nur ein schöner Zufall? Fest steht jedoch: Seit September zählen die Vereinigten Arabischen Emirate zu den Corona-Risikogebieten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel