Carmen Geiss: Was ist mit ihrer Hand passiert?

Carmen Geiss hat ganz schön lange Finger

Urlaubstimmung pur bei Carmen Geiss (55). Auf Instagram postet die Millionärsgattin jetzt ein Foto von sich vor einem Sonnenuntergang. Auf den ersten Blick wirkt alles völlig normal, doch ein Detail verwirrt alle.

Irgendetwas stimmt auf diesem Foto nicht. Doch was?

View this post on Instagram

Wow dieses Licht ist einfach traumhaft 👍👍👍

A post shared by Carmen Geiss 👑 (@carmengeiss_1965) on

Wow dieses Licht ist einfach traumhaft 👍👍👍

Erst vor wenigen Tagen erntete Carmen Geiss viel Kritik auf Instagram für ihr natürliches Foto im Wuschel-Look. Auf ihrem neuesten Insta-Foto genießt der TV-Star sichtlich die Aussicht: “Wow, dieses Licht ist einfach traumhaft”, schreibt sie zu dem Schnappschuss. Darauf erstrahlt die Blondine im Sonnenuntergang. Alles scheint perfekt, doch einigen aufmerksamen Fans springt ein merkwürdiges Detail ins Auge: “Ihre Hand sieht aus wie eine Kralle… Was ist da passiert? Bei der Bearbeitung was schiefgelaufen?” oder “Deine Finger sind sehr lang, Carmen!” sind nur einige wenige kritische Kommentare ihrer zahlreichen Follower.

Die Fans sind trotz der Panne begeistert

Tatsächlich sehen die Finger der 55-Jährigen ein wenig merkwürdig aus. Das könnte aber auch am Blickwinkel der Kamera oder der Pose liegen. Sie selbst lässt die Spekulationen bislang allerdings unkommentiert. Schließlich ist die Mehrheit ihrer Follower trotz allem richtig begeistert von dem Bild und überhäuft Carmen Geiss mit Komplimenten.

Erneuter Photoshop-Fail?

Immer wieder muss sich der TV-Star Vorwürfe anhören, er würde seine Bilder bearbeiten und sich zum Beispiel schlanker schummeln. Mit lustigen Photoshop-Fails sorgte Carmen Geiss schon des Öfteren für Schlagzeilen.

Im Video: Carmen Geiss zeigt sich ungeschminkt


Robert Geiss

Carmen Geiss

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel