Carmen Geiss: Bitter, was sie jetzt ertragen muss

"Unmöglich, diese Familie wird immer geschmackloser"

Im Netz sorgen Carmen Geiss und ihr Ehemann Robert immer wieder für viele Aufreger – die Geissensscheinen kaum ein Fettnäpfchen auszulassen.

Von der neusten Aktion, die sich die Luxus-Lady kürzlich geleistet hat, sind ihre Fans und Follower allerdings nur noch entsetzt … 

… und überschütten die Blondine bei Instagram mit einem heftigen Shitstorm. 

Carmen Geiss, 55, präsentiert bei Instagram gerne, was sie hat und liebt es, im Netz zu polarisieren. Jetzt muss sie einen neuen Shitstorm über sich ergehen lassen …

Carmen Geiss: Sie polarisiert im Netz

Im Netz sorgen Carmen Geiss und ihr Ehemann Robert immer wieder für viele Aufreger – die Geissens scheinen kaum ein Fettnäpfchen auszulassen.

Von der neusten Aktion, die sich die Luxus-Lady kürzlich geleistet hat, sind ihre Fans und Follower allerdings nur noch entsetzt und überschütten die Blondine bei Instagram mit einem heftigen Shitstorm

Auf Instagram teilte die Millionärsgattin passend zu Halloween einen gruseligen Post, der die 55-Jährige gemeinsam mit ihrer Tochter Shania auf ihrer Yacht zeigt. Während Carmen als Skelett verkleidet ist, trägt ihre Tochter einen Einteiler und aufgeschminkte Wunden im Gesicht. Um das Horror-Bild zu perfektionieren, kniet sich Carmen vor ihre Tochter auf den Boden, während diese mit einem Messer andeutet, ihrer Mutter die Kehle aufzuschneiden. 

https://www.instagram.com/p/CHBUn2FDqnS/

Zwar scheint das Foto bereits etwas älter zu sein, denn Shania ist mittlerweile größer geworden, der Shitstorm blieb der Luxus-Blondine allerdings trotzdem nicht erspart. Viele Follower zeigten sich entsetzt über die Halloween-Grüße von Carmen, die sie kurz nach den tödlichen Attacken in Paris und Nizza teilte. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

  • Auf diese Beauty-Produkte schwören die Influencer

  • Davina & Shania Geiss: Abrechnung mit Mama Carmen!

  • Robert Geiss: So schlecht geht es ihm wirklich!

Neuer Shitstorm: “Irgendwo hat Frau Geiss ihr Hirn unterwegs verloren”

Unter dem Beitrag machten Fans ihrem Ärger Luft und kommentierten:

Absolut geschmacklos, vor Kurzem wurde in Frankreich jemand enthauptet und du postest das hier. Schmutz!

Finde ich jetzt nicht so passend, wo in Frankreich Menschen bei islamistischen Anschlägen enthauptet wurden! Denkt mal ein bisschen nach!

Unmöglich, diese Familie wird immer geschmackloser.

Boah, irgendwo hat Frau Geiss ihr Hirn unterwegs verloren.

Geht echt gar nicht, mega respektlos und völlig deplatziert.

Anstatt das Foto daraufhin aus dem Netz zu nehmen, konterte Carmen abschließend in den Kommentaren: “Ich bin nicht in Frankreich und hier gibt es auch kein deutsches Fernsehen. Nur arabisches, amerikanisches und russisches Fernsehen und da hat keiner darüber berichtet. Wie soll ich in Dubai das bitte mitbekommen? Hätte ich es gewusst, hätte ich für Halloween ein anderes Bild gepostet. Aber überall auf der Welt sterben Menschen an Hunger. Soll ich keine Bilder von Speisen mehr posten?”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel