Brust-OP nach vorne verlegt: Siria am Jahrestag ohne Davide!

Für Siria Campanozzi (21) wird es schon diese Woche richtig ernst: Die Temptation Island-Beauty lässt sich aufgrund ihrer genetischen Veranlagung die Brüste entfernen – und direkt wieder mit Implantaten aufbauen. Sie bekam ein Gen vererbt, das das Risiko, an Krebs zu erkranken, maximal erhöht. Durch die Operation an ihrer Oberweite kann die Wahrscheinlichkeit, dass die Krankheit bei ihr ausbricht, gemindert werden. Im Netz gab Siria nun ein Update zu den OP-Plänen: Der Eingriff wurde nach vorne verlegt – sodass sie nun ihren Jahrestag und den Valentinstag ohne ihren Freund Davide Tolone (21) verbringen muss!

In einer Instagram-Story erklärte Siria: “Mein OP-Termin wurde nach vorne verschoben. Das heißt: Der wird diese Woche Donnerstag stattfinden. Irgendwie komisch, weil ich mich irgendwie nicht drauf einstellen konnte. Aber ich bin wirklich froh, dass ich es bald hinter mir habe.” Das Blöde an der Sache: Da das Reality-TV-Sternchen ganze fünf Tage im Krankenhaus bleiben muss und Davide sie erst einmal nicht besuchen darf, fallen ihr Jahrestag und der Valentinstag ins Wasser.

Trotz allem ist Siria froh darüber, den lange geplanten Eingriff endlich hinter sich bringen zu können. Einen Unterschied soll man danach übrigens nicht erkennen, denn: “Ich werde direkt Implantate bekommen, weil ich mich nicht ohne Brüste sehen möchte. Ich schlafe mit meinen Brüsten ein und wache mit künstlichen auf. Ich bekomme die gleiche Größe wie jetzt rein”, verriet sie außerdem in ihrer Story. Für sie sei der Schritt, das Krebsrisiko auf diese Weise zu reduzieren, keine schwere Entscheidung gewesen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel