Britney Spears: Vorwurf gegen ihre Mutter – "Werde sie dafür verantwortlich machen"

Damit hätte niemand gerechnet

Britney Spears hat für ihre Mutter Lynne nur böse Worte übrig.

Bisher hieß es, ihr Vater Jamie sei für die Vormundschaft verantwortlich gewesen.

Doch laut Britney ist es ganz anders.

Britney Spears, 39, hält sich nicht mehr zurück. Nachdem die Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears, 67, beendet ist, macht sie jetzt ihrer Mutter Lynne Spears, 66, böse Vorwürfe.

Britney Spears: Sie bricht ihr Schweigen

Lange Zeit musste Britney Spears unter der Vormundschaft ihres Vaters leiden. Vor einigen Wochen wurden die Jahre des Schreckens dann endlich beendet: Britney konnte vor Gericht endlich einen Erfolg erzielen und ihr Vater Jamie Spears wird sich von seiner Rolle als Vormund zurückziehen. Nach dem Prozess teilte die Sängerin auch endlich bei Instagram ihre Gedanken zu der Situation mit ihren Fans und der „Free Britney“-Bewegung.

Ich werde einfach ehrlich sein und sagen, dass ich so lange darauf gewartete habe, aus der Situation, in der ich bin, befreit zu werden und jetzt wo es passiert ist, habe ich Angst irgendwas zu tun, denn ich habe Angst, einen Fehler zu machen,

schrieb Britney vor Kurzem. Doch dabei wollte es die Sängerin offenbar nicht belassen und warnte sogar:Gott gnade den Seelen meiner Familie, wenn ich jemals ein Interview geben werde!“ Und genau auf diese Drohung bekommt jetzt ihre Mutter einen Vorgeschmack …

Mehr zu Britney Spears:

  • Britney Spears: Kommt ihr Vater ins Gefängnis?

  • Britney Spears: Polizeieinsatz in ihrer Villa

  • Britney Spears: So machte sie ihren Vater reich

 

Britney Spears: „Sie hat mein Leben zerstört“

Neben ihrem Vater und ihrer jüngeren Schwester Jamie Lynn Spears, 30, muss nun offenbar auch Britneys Mutter Lynne Spears zittern. Dieser machte Britney bei Instagram jetzt heftige Vorwürfe. Zwar hat sie den Beitrag mit den harten Worten schnell wieder gelöscht, doch die Message dürfte trotzdem nicht an der 66-Jährigen vorbeigegangen sein. „Page Six“ zitiert die Anschuldigungen:

Bisher war es eine Familienangelegenheit, aber das ist es nicht mehr! Mein Dad war es vielleicht, der die Vormundschaft vor 13 Jahren angefangen hat. Aber was die Leute nicht wissen, ist, dass meine Mutter ihm die Idee gab! Ich werde diese Jahre niemals zurückbekommen. Sie hat heimlich mein Leben zerstört.

Demnach sei Jamie Spears nicht allein für die schlimme Situation seiner Tochter verantwortlich, sondern sei von seiner Ex-Frau zu der Vormundschaft verleitet worden: „Ja, ich werde sie und Lou Taylor dafür verantwortlich machen. Also nimm deine ‚Ich hatte ja keine Ahnung-Attitüde‘ und f**k dich! Du weißt genau, was du getan hast.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel