Britney Spears: Sie trinkt ihr erstes Glas Wein seit 13 Jahren

Hollywood-News 2022 im GALA-Ticker

6. Januar 2022

Britney Spears: „Ich habe 13 Jahre gewartet“

Alltägliche Dinge, die für uns ganz selbstverständlich sind, erlebt Britney Spears, 40, gerade zum ersten Mal seit vielen Jahren neu. Seit dem Ende ihrer Vormundschaft nach insgesamt 13 Jahren genießt die einstige Pop-Prinzessin ihre neu gewonnene Freiheit. Ausgehen, Autofahren, ein Liebesurlaub mit ihrem Verlobten Sam Asghari, 27 – all das blieb ihr lange Zeit verwehrt. So erfreut sich Britney jetzt an den kleinen Dingen im Leben: zum Beispiel einem Glas Wein.

"Ich hatte letztes Wochenende mein erstes Glas Rotwein!!! Ich habe 13 Jahre gewartet… das ist lange genug", schreibt die Sängerin, die im Dezember ihren 40. Geburtstag feierte, via Instagram. "In einer Welt, in der wir alle das Recht zu sprechen… zu fahren… Alkohol zu kaufen… Bargeld zu haben… entschuldige ich mich in der Öffentlichkeit dafür, zu genießen… und etwas langsamer zu tanzen. Ich meine, was habe ich mir dabei gedacht?" Damit spielt sie auf ein Video vom Vortag an, in dem sie zu Madonnas Song "Nobody's Perfect" tanzt. Neben zahlreichem Zuspruch von ihren Fans erhielt Britney für ihre kleine Tanzanlage auch allerhand negative Kommentare. Doch sie nimmt es gelassen: "Nobody's perfect! Ps: Ja, lest euch die Kommentare durch, die Leute sind absolut gehässig."

https://www.instagram.com/p/CYW29RxO-h8/

5. Januar 2022

Ist Kim Kardashian eifersüchtig auf Miley Cyrus?

Mit Kim Kardashian, 41, ist nicht zu spaßen, wenn es um ihre Männer geht. Die Unternehmerin ist seit einigen Monaten mit Comedian Pete Davidson, 28, liiert – wenn auch nicht offiziell bestätigt – und scheint es so gar nicht zu mögen, wenn mit ihrem neuen Freund geflirtet wird. Der "Saturday Night Live"-Star kommt bekanntlich jedoch ziemlich gut bei den Hollywood-Damen an, hat bereits eine Reihe großer Stars gedatet. Auch Miley Cyrus, 29, versteht sich auffallend gut mit ihm. Etwas zu gut, wenn es nach Kim Kardashian geht …

So soll sie nun die Reißleine gezogen haben und der Sängerin auf Instagram entfolgt sein. Laut dem Fan-Account "Miley Cyrus Edition" sei Kim ihr zuvor noch bis zum 10. Dezember 2021 auf der Social-Media-Plattform gefolgt. Der Grund: Miley Cyrus und Pete Davidson moderierten gemeinsam ein Silvester-Special in Miami, das die "Wrecking Ball"-Interpretin schon einen Monat zuvor ankündigte. Ein kleiner Scherz in Anlehnung an das beste Stück ihres Co-Hosts kam bei dessen angeblicher Freundin offenbar gar nicht gut an. Ein weiteres Posting auf Instagram untertitelte sie mit den Worten "Ich & Pete Davidson" und setzte rosa Herz-Emojis dahinter. 

https://www.instagram.com/p/CXRNtToJU9S/

Kim Kardashian und Pete Davidson sollen nun eine Auszeit auf den Bahamas genießen. Dort wird der Comedian wohl viel Zeit haben, um seinen kleinen Flirt mit der 29-Jährigen zu erklären. 

4. Januar 2022

Gwyneth Paltrow: Süße Schnappschüsse mit ihren Stiefkindern

Gwyneth Paltrow, 49, beginnt das Jahr auf den sozialen Medien mit einem zauberhaften Rückblick. Die Schauspielerin besinnt sich auf die Dinge, für die sie dankbar ist und die 2021 zu einem ganz besonderen Jahr gemacht haben. Via Instagram teilt sie eine Reihe von Bildern, darunter ihre Freund:innen, zu denen auch Cameron Diaz, 49, gehört – und ihren Lieblingsdonut. Das Schönste war und ist jedoch, mit Ehemann Brad Falchuk, 50, verheiratet und "Mutter und Stiefmutter von vier unglaublichen Menschen zu sein, die ich sehr liebe". 

Während ihre Kinder Apple, 17, und Moses, 15, aus erster Ehe mit Chris Martin, 44, öfter auf ihren sozialen Medien zu sehen sind, postet Gwyneth nun auch seltene Schnappschüsse von ihren Stiefkindern Isabella und Brody. Wie schön! Patchwork scheint im Hause Paltrow-Falchuk bestens zu funktionieren. 

https://www.instagram.com/p/CYSWFNhvptO/

3. Januar 2022

Britney Spears entfolgt Schwester Jamie Lynn auf Instagram

Britney Spears, 40, konnte sich 2021 nach 13 Jahren endlich aus der Vormundschaft ihres Vaters befreien. Unterstützung erhielt die Sängerin dabei nicht nur von ihrem rechtlichen Beistand, sondern auch von der #FreeBritney-Bewegung. Doch ihre Familie bevorzugte es zu schweigen – so auch ihre Schwester Jamie Lynn Spears, 30. Das soll einen Keil zwischen die Geschwister getrieben haben. Dass Jamie Lynn am 18. Januar 2022 ihr Buch "Things I Should Have Said" (dt.:"Dinge, die ich hätte sagen sollen") herausbringt, dürfte die Situation nicht gerade entspannen. Jetzt sendet Britney ihrer kleinen Schwester ein deutliches Zeichen.

Während Britney über mehr als 38 Millionen Follower:innen verfügt, hat sie selbst nur 47 Personen abonniert. Doch nun sind es nur noch 46. Denn Britney folgt nicht länger ihrer Schwester auf Instagram. Anscheinend möchte die Popdiva das neue Jahr nur mit Menschen verbringen, die ihr beigestanden haben – und ihre neu gewonnene Freiheit ohne Jamie Lynn genießen. Am Neujahrstag postete sie ein Video, in dem Tauben aus ihren Käfigen freigelassen werden. "Das ist symbolisch für mein Jahr", schrieb sie dazu.  

https://www.instagram.com/tv/CYIOr-Pvq4U/

Frances Bean Cobain turtelt mit Promi-Sohn Riley Hawk

Ein Jahr war es still um Frances Bean Cobain, 29, in den sozialen Medien. Nun meldet sich die Tochter des legendären "Nirvana"-Sängers Kurt Cobain, †27, zurück – und verkündet nicht nur, wie gestärkt sie aus ihrer Präsenz-Pause hervorgeht, sondern verrät mit einer Reihe privater Fotos auch, was der Grund dafür sein könnte: Das Model ist verliebt – und ihr Freund hat einen nicht minder berühmten Vater als sie selbst.

Frances scheint offenbar sehr glücklich mit Riley zu sein, dem Sohn von Skater-Ass Tony Hawk, 53. Ihr intimer Jahresrückblick zeigt die Promi-Tochter unter anderem in enger Umarmung mit ihrem Liebsten, nur wenige Meter entfernt von ihrem Schwiegervater in spe und seiner Ehefrau Catherine beim einträchtigen Relaxen am Meer. "2021 hat mich mehr in die Gegenwart gebracht als je zuvor, wofür ich zutiefst dankbar bin", kommentiert Frances ihren fotografischen Rückblick, der allerdings auch ein süßes Throwback-Bild mit ihrem viel zu früh gestorbenen Vater beinhaltet. "Ich wollte ein paar Momente teilen, die im letzten Jahr eingefangen / entstanden sind und mir viel Freude bereitet haben. Wir hoffen, dass das Jahr 2022 für alle voller authentischer Verbindungen, viel Wärme und tiefer Selbstentdeckung ist." Ein hoffnungsfrohes Resümee, das ihr Glück nicht besser in Worte fassen könnte.

https://www.instagram.com/p/CYNda0VuHUD/

Hollywood-News der letzten Woche

Sie haben News verpasst? Die Hollywood-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel