Bodybuilding: "Love Island"-Andrina kam an ihre Grenzen

Die Love Island-Teilnehmerin Andrina Santoro (28) machte schon während der diesjährigen Staffel mit ihrem durchtrainierten Körper eine gute Figur. Fitness und Ernährung spielen in dem Leben der 28-Jährigen eine große Rolle – sie postet regelmäßig Workout-Tutorials oder auch Tipps zum Muskelaufbau. Vor einiger Zeit ging es bei ihr aber ins Extrem über: Bei einem Bodybuilding-Wettbewerb kam Andrina an ihr Limit!

In ihrer Instagram-Story beantwortete die Beauty die Fitness-Fragen ihrer Follower. Unter anderem kam auch die Frage auf, wie sie zum Bodybuilding stehe. Sie gab ehrlich zu: „Es war eine sehr harte Zeit und ich bin körperlich an meine Grenzen gekommen“. 2016 habe sie das erste Mal an so einem Wettbewerb teilgenommen und wurde sogar Schweizer Meisterin in ihrer Kategorie. Aber das sei auch das letzte Mal für sie gewesen. „Empfehlen würde ich es definitiv nicht“, gab sie ihren Fans noch mit auf den Weg.

Der Bodybuilding-Wettbewerb war nicht die einzige Grenzerfahrung, die Andrina in ihrer Fitness-Laufbahn hingenommen hat. Sie ging sogar einmal so weit, dass sie ins Krankenhaus musste und ins künstliche Koma verlegt wurde, weil ihr Körper mit den Belastungen durch Sport und Ernährung nicht mehr klar gekommen ist. Heute sagt sie: „Ich bevorzuge lieber einen ausgewogenen Lebensstil ohne das Extrem!“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel