Blake Lively: Unsicher im eigenen Körper

Nach der Geburt ihrer Tochter (2019) fühlte sich Blake Lively „unsicher“ in ihrem Körper. Sie gab zu, dass es eine Zeit gab, in der sie wirklich mit ihrem Körperbild kämpfte.

Auf Instagram teilte sie mit: „Ich habe ein @lavinoffical Shirt und ein Kleid von @netaporter zu diesem hübschen Outfit zusammengestellt. Weil ich nach der Geburt keine Muster hatte, die mir passten. Und so viele Kleider aus den Läden haben auch nicht gepasst. So. Viele. Es sendet keine gute Botschaft an Frauen, wenn ihre Körper nicht in das passen, was Marken anbieten. Es ist entfremdend und verwirrend. Und ich wünschte, ich hätte mich damals so selbstbewusst gefühlt wie jetzt, ein Jahr später, wenn ich zurückblicke. Dieser Körper hat mir ein Baby geschenkt. Und produzierte die gesamte Nahrung für dieses Baby. Was für ein schönes Wunder. Aber anstatt stolz zu sein, fühlte ich mich unsicher. Einfach, weil ich nicht in die Kleidung passte. Wie dumm ist das im Nachhinein.“

Gesunde Einstellung und vielleicht ein Aufruf an die Modeschaffenden dieser Welt!

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel