"Bin Blind": Samantha Justus verletzt Auge beim Schminken

Autsch! Das ging bei Samantha Justus (30) wortwörtlich ins Auge! Eigentlich versorgt die Beauty ihre Follower in den sozialen Netzwerken regelmäßig mit allerlei Fashion- und Lifestyle-Themen. Ihr Äußeres rückt die einstige Der Bachelor-Kandidatin daher besonders gern in Szene und präsentiert die neuesten Make-up- und Klamottentrends. Doch ein Versuch, sich aufzubrezeln, ging jetzt mächtig schief. Beim Schminken pikste sich Samatha aus Versehen mit der Wimperntusche ins Auge und konnte danach nichts mehr sehen!

In ihrer Instagram-Story wandte sich die 30-Jährige mit dem Mascara-Malheur an ihre Fans. “Ich kann eure Nachrichten gerade nicht lesen. Ihr seht, dass mein Auge, das heil ist, auch nicht richtig funktioniert”, erklärte die Blondine, während sie ihr verletztes Auge mit einem Tuch abdeckte. Es sei normal, dass wenn ein Auge verletzt sei, das gesunde Auge auch in Mitleidenschaft gezogen werde, gab sie weiter an. “Ich bin wirklich blind. Meine Mama kümmert sich um mich. Ich habe Antibiotikum bekommen”, informierte sie ihre Follower über den aktuellen Stand.

Nachdem sie ihr Auge mit einer Wimperntuschenspitze verletzte, habe sie sich zunächst hingelegt und dann gemerkt, dass sie beide Augen nicht mehr auf bekäme, gab Samantha gegenüber Bild preis. Daraufhin sei sie mit ihrer Mutter zum Augenarzt geeilt. “Ich habe mir die komplette Hornhaut zerstört, hab dort jetzt erst mal ein Loch”, erzählte die Hamburgerin von ihrer Diagnose.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel